bedeckt München 13°

Neue Schrift:Google ändert seinen Look

Google

Google: Der US-Internetkonzern ändert sein Logo

(Foto: AP)
  • Die populäre Suchmaschine Google nutzt ab sofort ein neues Logo.
  • Es ist die dritte Änderung des Schriftzuges seit 1999.
  • Das Unternehmen plant derzeit einen großen Umbau.

Neues Design

Der Internetkonzern Google nutzt seit diesem Dienstag ein neues Logo. Es ist erst das dritte Mal seit 1999, dass das Unternehmen seinen Schriftzug ändert. Auf der Google-Webseite illustriert der US-Konzern den Schritt in einem sogenannten Google Doodle.

In seinem Blog schreibt das Unternehmen, das neue Logo trage dem Umstand Rechnung, dass die Angebote heute meist auf mobilen Geräten genutzt werden und nicht mehr auf Desktop-Computern. Das neue Design soll bald auf allen Produkten des Konzerns zu sehen sein.

Wandel zum Weltkonzern

Google war zu Beginn nicht viel mehr als eine Webseite, mit der Nutzer im Internet nach Inhalten suchen konnten. Bis heute präsentiert Google seine Suche spartanisch und zweckmäßig. Zentrales Element ist das Suchfenster, über dem das Google-Logo prangt.

Abseits der minimalistischen Internetseite aber hat sich Gewaltiges getan: Knappe 17 Jahre nach seiner Gründung ist aus dem Start-Up einer der mächtigsten Konzerne der Welt geworden. Google ist an der Börse aktuell knapp 425 Milliarden US-Dollar wert. Längst ist die Google-Suche nur noch ein Teil des Geschäfts: Der Konzern arbeitet etwa an selbstfahrenden Autos und hat eine Medizinsparte.

Im August hatte Google überraschend angekündigt, künftig als Konzern unter dem Namen Alphabet zu agieren. Unter dem Firmennamen Google sollen dann Produkte wie die Suche, Google Mail, Youtube oder das Betriebssystem Android geführt werden. Langfristige und teure Forschungsprojekte und Unternehmensbereiche sollen von diesen populären Angeboten künftig getrennt arbeiten. Damit will der Konzern die Beziehung zu den Anlegern an den Börsen verbessern.

© SZ/jasch/rus
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema