bedeckt München 14°

Mobile World Congress:Samsung zeigt seine neuen Smartphones

Mit dem Galaxy S9 und dem S9+ will das Unternehmen seine Spitzenposition im hart umkämpften Smartphone-Markt untermauern.

5 Bilder

Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy S9 Plus

Quelle: AP

1 / 5

Samsung hat bei einer Pressekonferenz am Vorabend des Mobile World Congress in Barcelona seine neuen Smartphones vorgestellt - das Galaxy S9 und S9+.

DJ Koh, Samsung's Mobile Communications Business president, holds up new S9 (R) and S9Plus device during a presentation ceremony in Barcelona

Quelle: REUTERS

2 / 5

Mit den beiden Modellen will Samsung seine Spitzenposition im hart umkämpften Smartphone-Markt untermauern. Es sei die "perfekte Zeit", mit dem Galaxy S9 und dem S9+ eine neue Benutzererfahrung zu liefern, sagte DJ Koh, Mobil-Chef von Samsung im Gespräch mit der Deutschen-Presse-Agentur.

Samsung Galaxy S9

Quelle: AP

3 / 5

Im Mittelpunkt steht die Kamera: Selbst bei nächtlichen Lichtverhältnissen soll sie noch detailreiche Bilder aufnehmen können. Eine "Super-Slow-Motion-Videofunktion" erkennt schnelle Bewegungen und nimmt Sequenzen eines Videos automatisch in Zeitlupe auf.

-

Quelle: AFP

4 / 5

Das S9 kommt wie der direkte Vorgänger mit einem Bildschirm, der die gesamte Vorderseite ausfüllt.

Aaron Baker, Samsung Galaxy S9 Plus, AR Emoji

Quelle: AP

5 / 5

Kleine Spielerei am Rande: Das Smartphone erstellt aus einem Selfie oder einer Videoaufnahme ein animiertes AR-Emoji und wandelt die individuellen Gesichtszüge in ein 3D-Modell um.

© SZ.de/dpa/dit

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite