Leserdiskussion Haben Sie den Eindruck, das NetzDG wirkt?

Das Gesetz soll dazu führen, dass die Netzwerke Beiträge entfernen, die Straftatbestände wie Verleumdung oder Volksverhetzung erfüllen.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

Nach der Einführung des Netzwerkdurchsuchungsgesetzes Anfang des Jahres haben Google und Facebook inzwischen Zehntausende Beiträge gesperrt. Ein Fortschritt in der digitalen Kommunikation?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.