bedeckt München 24°

Leserdiskussion:Haben Sie das Gefühl, online abgehört zu werden?

Die Datenberge, die wir auf den Servern von Unternehmen hinterlassen, wachsen zusammen. Sollten wir ein bisschen paranoider sein? Oder uns nicht verrückt machen?

(Foto: imago stock&people)

In immer mehr Bereichen unseres Lebens hinterlassen wir online Spuren. Zugleich steigt der Grad, in dem sich all diese Daten vernetzen und nutzen lassen. Wie, darüber entscheiden undurchsichtige Unternehmen, die sich der Kontrolle durch Behörden bislang erfolgreich entziehen. Wie konkret ist diese Bedrohung für Sie spürbar?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.