Personen des öffentlichen Lebens

Facebook unterscheidet zwischen Menschen des öffentlichen Lebens und Privatpersonen. Weil Personen des öffentlichen Lebens weniger streng geschützt sind, ist es interessant, sich die Kriterien zu betrachten, nach denen jemand bei Facebook als Person des öffentlichen Lebens gilt.

Sie sind:

Menschen, die in eine Regierungsposition gewählt wurden

Menschen mit mehr als 100 000 Followern in sozialen Medien

Menschen, die bei Rundfunk- oder Nachrichtenmedien angestellt sind und sich dort öffentlich äußern

Menschen, die in den letzten zwei Jahren fünfmal oder öfter in Nachrichtenartikeln erwähnt wurden.

Bild: anonym 16. Dezember 2016, 05:592016-12-16 05:59:35 © SZ.de/ees/gba