Ifa 2010: Die TrendsPure Unterhaltung

3-D-Fernsehen, vernetzte Wohnungen, die Welt der Touchscreen-Computer: Die IFA zeigt, welche Trends bald in unseren Wohnzimmern stehen sollen. Nicht jede Technik hält dabei, was die Hersteller versprechen.

3-D-Fernsehen, vernetzte Wohnungen, die Welt der Touchscreen-Computer: Die Ifa zeigt, welche Trends bald in unseren Wohnzimmern stehen sollen.

3-D-Fernseher: Neue Dimension mit Fragezeichen

Nur kurz nach der Flachbild-Welle soll ein neuer Trend den Herstellern von TV-Geräten Umsatzrekorde bescheren. Doch die 3-D-Technik ist bislang noch teuer, nur wenige Sendungen und Filme werden in diesem Format ausgestrahlt, meist müssen die Zuschauer weiterhin die häufig albern anmutenden 3-D-Brillen aufsetzen. Deshalb gilt: Auch wenn zahlreiche Hersteller ihre 3-D-Flagschiffe präsentieren werden, wird es dauern, bis die Geräte in Durchschnittshaushalten zu finden sind.

Bild: Reuters 3. September 2010, 09:172010-09-03 09:17:44 © sueddeutsche.de/joku/holz