Ein Chef von außen

Drei Jahre nach Firmengründung hat der Hype um das Internet ein jähes Ende. Während viele Technologiefirmen den Crash nicht überstehen, meldet Google erste Gewinne. Zugleich müssen Brin und Page eingestehen, dass ihnen das Wachstum aus den Händen gleitet, ihnen fehlt Managementwissen. Sie engagieren Eric Schmidt als Chef. Schmidt bringt 20 Jahre Erfahrung im IT-Sektor mit. Er war zuvor der erste Mann bei Computerhersteller Sun und Softwarehaus Novell. Page ist seither für die Produktentwicklung zuständig, Brin für Fragen zur Technologie. Schmidt hat der Chefposten zum Milliardär gemacht.

Foto: Reuters

7. September 2008, 08:102008-09-07 08:10:00 ©