Glaskugel 2009 – Internetdomains

Neue Internetdomains

Anfang 2009 wird das seit gut einem Jahr diskutierte Update für internationale Domainnamen (IDN) verabschiedet. Künftig lassen sich also Adress-Endungen wie ".tel", ".travel" oder auch ".berlin" reservieren.

Neu aufgenommen in die Liste möglicher Domains, die nicht mit dem ASCII-Zeichensatz arbeiten, wird dabei auch das in den bisherigen IDN-Standards ausgeschlossene "ß". Dass der neue Standard die "ß"-Domainanfragen ins Leere laufen lässt, müssen Kunden der Länderdomain ".de" entgegen den Erwartungen nicht befürchten. Vorerst bleibt es dabei, dass solche Anfragen automatisch auf die Variante "ss" umgewandelt werden.

Foto:dpa

24. Dezember 2008, 12:002008-12-24 12:00:00 ©