bedeckt München 10°

Gemüseanbau:"Gärtnern heißt lebenslanges Lernen"

Young man using smartphone on his terrace while gardening model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGER

Und wie oft soll man jetzt düngen? Solche und viele andere Fragen wollen verschiedene Apps für Gartenbesitzer beantworten.

(Foto: Ivan Gener/imago images)

Welcher Platz eignet sich für welche Sorte? Wann ist der Zeitpunkt zum Säen, Gießen, Ernten? Wer eigenes Gemüse ziehen will, muss viel beachten. Garten-Apps können dabei eine Hilfe sein. Ein Überblick.

Von Elisa von Grafenstein

Ein eigener Garten macht sehr viel Arbeit, das ist fast jedem angehenden Kleingärtner klar: Rasenmähen, Unkraut jäten, Pflanzen gießen, Hecken schneiden und so weiter. Spätestens aber, wenn die Planung eines Gemüsegartens ansteht, ist die Überraschung groß: Dass man auch auf der Couch viel Zeit mit dem Garten verbringen kann, damit rechnen wohl die wenigsten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Adele Performs At Hallenstadion, Zurich
Großbritannien
Wie der Brexit die britische Musikindustrie gefährdet
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Sommerurlaub
Reiseangebote
Jetzt schon buchen?
Bamberg, Deutschland 04. Januar 2021: Ein Kind sitzt an einem Tisch in einer Wohnung auf dem ein aufgeklappter Laptop mi
Schule und Corona
Ungleiches ungleich behandeln
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Zur SZ-Startseite