bedeckt München

Urheberrecht:Die große Abzocke

kamera foto symbol

Was das wohl für ein Mann ist, der diese Fallen auslegt? Der mit kostenlosen Fotos lockt? (Symbolbild)

(Foto: Andrei Panfiloiu/ Unsplash)

Marco Verch bietet im Internet Fotos an, angeblich kostenlos. Aber wer eines benutzt, bekommt dann meist doch eine Rechnung. Wie einer mit einer verblüffend einfachen Masche abkassiert.

Von Christoph Giesen und Josef Wirnshofer

Wieder einmal fängt alles mit einer verfluchten Mail an, eingegangen am 7. September 2018, 11.28 Uhr. Wie jetzt, Rechnung? Zahlung innerhalb von vierzehn Tagen? Und dann dieser letzte Satz, der klingt wie ein aufziehendes Gewitter: "Nach Ablauf der Frist werde ich den Fall meinem Anwalt übergeben." Von wegen sehr geehrte Damen und Herren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
K2 Winterbesteigung
Winterbesteigung des K2
"Es war so unglaublich kalt. Minus 65 Grad"
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Zur SZ-Startseite