bedeckt München 20°

Domain-Versteigerung:Teure Pizza

Die wertvollste Domain ist nach wie vor Sex.com. Aber eine Adresse aus der Lebensmittelbranche hat jetzt einen ähnlich hohen Preis erzielt.

Für rund 2,6 Millionen US-Dollar ist jetzt die Domain Pizza.com verkauft worden. Der Käufer aus den USA hat sich gegen mehr als 20 weitere Bieter aus aller Welt durchgesetzt; das Startangebot hatte bei 100 US-Dollar gelegen.

Domain-Verkauf

Teure Adressen

Für nur 20 US-Dollar hatte der bisherige Besitzer die Domain im Jahr 1994 erworben. Laut Angaben des Versteigerungs-Portals Sedo hat er seinerzeit die Internet-Adresse lediglich gekauft, um einen Pizzalieferanten davon zu überzeugen, sich von ihm einen Online-Auftritt erstellen zu lassen.

Laut Versteigerungs-Portal scheinen Domains aus der Nahrungsmittelindustrie derzeit recht gefragt zu sein: So habe die Seite Eggs.com 112.500 Dollar erzielt, Vodka.com habe für drei Millionen Dollar den Besitzer gewechselt.

Die Domain mit dem höchsten Erlös bei einer Verteigerung ist Porn.com. Sie ging 2007 bei einer Auktion für 9,5 Millionen Dollar über die virtuelle Ladentheke. Auf der ewigen Bestenliste liegt Porn.com aber nur auf Platz 2. Die Erlöse von Sex.com im Januar 2005 werden auf elf bis 14 Millionen US-Dollar geschätzt.