Publikumspreis - Thronebreaker: The Witcher Tales

Gwent gewinnt. Den begehrten Publikumspreis bekommt "Thronebreaker: The Witcher Tales". Das polnische Studio CD Projekt Red knüpft mit dem Titel an seine drei Witcher-Spiele an. Doch prügelt sich diesmal nicht der bekannte Monsterjäger Geralt von Rivia durch 3D-Landschaften. Vielmehr haben die Entwickler um das Kartenspiel Gwent, das in den Witcher-Titeln gespielt werden kann, eine Story gebaut. In der verteidigt Königin Meve ihr Reich gegen Invasoren. "Thronebreaker" ist eine unterhaltende Denksportaufgabe in der von Fans innig geliebten Witcher-Welt.

ab 12 Jahren, für PC, Playstation 4 und Xbox One

Bild: CD Projekt Red 9. April 2019, 22:392019-04-09 22:39:21 © SZ.de/mri/bix/mxm