Die kleinen USB-Datenspeicher, die die gute alte Diskette und oft auch die CD-Rom längst abgelöst haben, heißen im Englischen Flash Drive. Und aufgemotzte Autos nennt man in den USA Hot Rods. Da lag der Name FlashRods für die ungewöhnlichen USB-Sticks nahe.

25. November 2009, 12:552009-11-25 12:55:00 ©