Kingdom Rush

Tower-Defense-Games funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip: Der Spieler verteidigt einen Wegpunkt, meist eine Burg oder ähnliches gegen Horden anrennender Gegner. Dazu werden auf dem Weg zur Burg allerlei Kriegsgerät und Kämpfer platziert: Türme, Armeen und Helden. Was ein akzeptables von einem grandiosen Tower-Defense-Game unterscheidet, ist die Liebe zum Detail.

Das Spiel ist nicht zu leicht und nicht zu schwer, es gibt durchdachte Upgrade-Konzepte, eine Story, die nicht nervt und tonnenweise Easter-Eggs mit Anspielungen aus der Popkultur. Am tollsten ist allerdings das Sounddesign. Jeder, der schon einmal den Star-Wars-ähnlichen Kampfturm "Battle Mecha" gebaut hat, einfach nur um die Stimme des vermutlich schottischen Piloten zu hören, weiß, wovon die Rede ist. Einziges Manko während des Bahnstreiks: Alle anderen müssen aus dem W-Lan, für den Download werden etwa 200 MB fällig.

Kostenlos für iOS und für Android

Max Muth

Bild: Screenshot 3. Januar 2019, 10:212019-01-03 10:21:24 © SZ.de/mri/jab