Blick in die Zukunft

Wie immer wird über künftige Produkte - wie etwa eine neue Apple Watch - geschwiegen. Doch zum Ende der Keynote, da spricht Tim Cook doch noch die Zukunft an. Nicht die nahe Zukunft, in der Apple sich juristisch mit dem FBI auseinandersetzen muss. Sondern die Zukunft ab dem kommenden Jahr. Denn 2017 zieht Apple um. Diese Keynote war die letzte auf dem alten Campus in 1 Infinite Loop in Cupertino.

Bild: AFP 21. März 2016, 20:482016-03-21 20:48:41 © SZ.de