Erweiterte Realität

Was nicht ist, kann ja schon mal gewesen sein

Augmented Reality macht den Blick in die Vergangenheit möglich. Für Museen und Stadtführungen birgt das ganz neue Möglichkeiten.

Von Till Briegleb

Mozilla Firefox Quantum
Firefox

Der letzte Mohikaner

Googles Browser Chrome hat bereits einen Marktanteil von 67 Prozent und dominiert das Web. Mozilla versucht mit dem Firefox der Marktmacht von Google Paroli zu bieten. Kann das mit mehr Sicherheit und Datenschutz gelingen?

Von Mirjam Hauck

Gegen Bloßstellung im Netz - So schützt man persönliche Daten
E-Mail-Adressen und Passwörter

So checken Sie Ihre Daten nach einem Leak

Wurden Ihre Daten im Netz geklaut? Sind Sie Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden? Sicherheitsexperten wie Troy Hunt haben Datenbanken entwickelt, um diese Fragen zu beantworten.

Von Jannis Brühl und Mirjam Hauck

Cebit
Künstliche Intelligenz

Ich zeige Mitgefühl, also bin ich

Ludwig Wittgenstein ist zum Lieblingsphilosophen der KI-Ingenieure avanciert. Auch der Mensch, schreibt er, simuliert seine Menschlichkeit nur.

Von Manfred Geier

Datenleck - Screenshot von Collection #1
Datenleck

"Collection #1" - Riesen-Leak von E-Mail-Adressen und Passwörtern aufgetaucht

Ein IT-Sicherheitsexperte hat eine gigantische Sammlung von Zugangsdaten im Netz gefunden. So können Sie prüfen, ob Sie betroffen sind.

Von Jannis Brühl und Max Muth

A woman holds a sign with an image of presidential candidate Jair Bolsonaro during a protest in Sao Paulo
Whatsapp, Telegram & Co.

"Dark Social" - Ich poste was, was du nicht siehst

Robert Habecks Twitter-Abschied sorgte für viele Diskussionen. Dabei spielt sich das nächste große Netz-Ding schon lange in privaten Chats und Messengern ab. Über den Aufstieg von "Dark Social".

Von Dirk von Gehlen

Zanco S-Pen 11 Bilder
Technik

Diese Gadgets sollten Sie gesehen haben

Science-Fiction-Schreibgeräte, Cloud-Lautsprecher, W-Lan-Wunder - Konsum kann glücklich machen. Vor allem, wenn neu Erworbenes nicht nur schön, sondern auch noch praktisch ist. Neue Technik im Check.

Von SZ-Autoren

Pressekonferenz zu Cyber-Sicherheit
Nach dem Doxing-Skandal

So will der deutsche Staat Hacker stoppen

Nach dem Diebstahl privater Politiker-Daten soll es schnell gehen mit der neuen Anti-Hacker-Truppe. Bislang standen sich die Behörden selbst im Weg.

Von Georg Mascolo

Fortnite Screenshot
Games

Mehrere Sicherheitslücken haben Millionen Fortnite-Spieler gefährdet

Betrüger konnten sich theoretisch Zugang zu Spieleraccounts verschaffen und Kreditkartendaten missbrauchen, sagen Sicherheitsforscher. Die Lücken sind mittlerweile geschlossen. Trotzdem sollten Nutzer ihre Accounts absichern.

Von Caspar von Au

Facebook und Instagram auf einem Smartphone
Datensammler

Wie App-Anbieter persönliche Daten ausschlachten

Aus Frust kehrt mancher den sozialen Netzwerken den Rücken. Doch auch Fitness-Apps, intelligente Kühlschränke und Schwangerschafts-Gadgets verraten sehr viel über ihre Nutzer.

Von Claus Hulverscheidt und Jürgen Schmieder, Las Vegas

FILE PHOTO: Man uses Apple Watch to demonstrate mobile payment service Apple Pay at cafe in Moscow
Apple Pay

Burger und Benzin mit der Uhr bezahlen

In Deutschland nutzen deutlich mehr Menschen Apple Pay als erwartet. Der erfolgreiche Start des mobilen Bezahldienstes hilft einer ganzen Branche, die das Einkaufen ohne Bargeld propagiert.

Von Nils Wischmeyer, Köln

11 Bilder
Technik-Messe in Las Vegas

Das sind die Highlights der CES 2019

Ein intelligenter Koffer, ein Brotback-Roboter und ein kletternder Krankenwagen wie aus "Star Wars": Die irrsten und spannendsten Entwicklungen der Technik-Messe im Überblick.

Von Claus Hulverscheidt und Jürgen Schmieder, Las Vegas, und Caspar von Au

Debatte nach Doxing-Skandal

Angriff auf das digitale Gehirn

Wenn Hacker in das Privatleben von Politikern, Prominenten oder Bürgern eindringen, verletzen sie nicht nur deren Privatsphäre. Es braucht einen Staat, der zur digitalen Selbstverteidigung ermutigt.

Gastbeitrag von Katharina Nocun

Grünen-Spitze vor Bundesparteitag
Robert Habecks Twitter-Abschied

Die Öffentlichkeit produziert den Angstpolitiker, den sie dann verachtet

Die Debatte um den Twitter-Abschied des Grünen-Politikers ist ein Lehrstück furioser Mitleidlosigkeit in den sozialen Medien. Stilfehler werden hier atemlos zu Skandalen hochgeschrieben.

Gastbeitrag von Bernhard Pörksen

Smart Cities

Wie Technologiekonzerne die Stadt optimieren wollen

In smarten Städten regieren Technokraten die Bürger mithilfe von Datensätzen und richten ihre Entscheidungen nach Ranglisten. Doch die wirklich wichtigen Entscheidungen werden auch in Zukunft von Politikern gefällt werden.

Von Adrian Lobe