Zum Hauptinhalt springen
Anzeige Ein Angebot der WEEDO LIFESTYLE & MEDIA GMBH

Kann CBD gegen Angst helfen?Die Wirkung von CBD auf unsere Psyche.

Angst ist ein weiter Begriff. In erster Linie beschreibt Angst den Zustand, welcher als natürlicher Affekt zum Selbstschutz in Gefahrensituationen auftritt. Doch wieviel Angst ist angemessen und gesund? Das ist eine schwierige Frage welche, wenn überhaupt, nicht einfach zu beantworten ist. Viele Menschen leiden unter Angst in Situationen, welche eigentlich keine reale Bedrohung darstellen – die Betroffenen nehmen es jedoch so wahr. Viele Betroffene scheuen den Griff zu Psychopharmaka und würden sich eine besser bekömmliche Medikation wünschen. Aus gegebenem Anlass stellen sich viele die Frage, ob CBD gegen Angst helfen kann – dieser Zusammenhang wird nämlich bereits seit über einem Jahrzehnt untersucht.

CBD bei Angststörungen

CBD wird bereits lange eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Vielen Menschen hilft CBD beim Einschlafen oder gegen Kopfschmerzen. Doch kann CBD Angst lindern? Dieser Frage wurde in verschiedenen Studien nachgegangen. Eine davon, welche in einem renommierten Fachmagazin veröffentlicht wurde, untersuchte die Wirkung von CBD auf Menschen mit einer Sozialphobie. Diese Art von Angststörung lässt Betroffene unter der Anwesenheit anderer Menschen leiden. Sie fühlen sich unwohl und haben Angst in einer Form wahrgenommen zu werden, welche Ihnen unangenehm ist. Man nimmt an, dass zwischen 2-10 % der Bevölkerung unter sozialen Ängsten leiden, wobei die Abgrenzung aufgrund des weiten Ausprägungsspektrums schwierig ist.

CBD gegen Angst und Phobien

Die besagte Studie untersuchte die Wirkung von CBD auf eine Gruppe von Menschen mit Sozialphobie, indem Sie absichtlich durch den sogenannten „simulation public speaking test“ (SPST) in eine Stresssituation versetzt wurden. Bei diesem etablierten Test wird eine Situation simuliert, bei der der Patient vor Publikum sprechen muss. Menschen mit Sozialphobien fühlen sich häufig in solchen Situationen sehr unwohl, was sich durch Angst, eingeschränkte kognitive Fähigkeiten und Unwohlsein ausdrückt. Diese Faktoren wurden bemessen, nachdem Patienten vor dem Test entweder CBD oder ein Placebo bekommen hatten. Die Ergebnisse waren beeindruckend und konnten zeigen, dass die unmittelbare Einnahme von CBD vor der Problemsituation, zur Linderung aller typischen Symptome führte.

CBD bei Angststörungen – Akute Wirksamkeit beobachtet

Eine Übersichtsstudie aus dem Jahr 2015 überprüfte die bisherigen Indizien aus Studien an Tieren und Menschen, welche den Effekt von CBD auf Angststörungen untersuchten. Dabei kamen die Forscher zu dem Schluss, dass CBD im präklinischen und klinischen Studienumfeld positive Wirkung auf diverse Angststörungen, darunter Panikstörungen, Sozialphobien, Zwangsneurosen sowie posttraumatische Belastungsstörungen entfaltet. Diese Effekte sind vermutlich auf die Wirkung von CBD auf den Serotoninrezeptor 5-H1A und den Endocannabinoid-Rezeptor CB1 zurückzuführen.

Die meisten Studien die bisher unternommen wurden, haben den akuten Effekt von CBD auf Angststörungen untersucht und dabei vielversprechende Ergebnisse erzielt.

  • Akute Angst bei Sozialphobien konnte mit CBD gelindert werden
  • CBD wirkt auf Serotonin-Rezeptoren und Endocannabinoid-Rezeptoren
  • CBD-Studien bei: PTBS, Zwangsneurosen, Phobien, Panikstörungen
  • CBD besitzt gutes Sicherheitsprofil und gute Verträglichkeit

Der Effekt von langfristig eingenommenen CBD auf Angststörungen ist Gegenstand aktueller Forschung. Neben den vielen positiven Effekten auf akute Angstzustände, wurde außerdem ein sehr gutes Sicherheitsprofil für CBD in den klinischen Studien beschrieben. Es besitzt im Vergleich zu anderen angstlösenden Substanzen wenig Nebeneffekte und eine gute Verträglichkeit.

CBD Oel Vergleichssieger Bestes CBDoel

Der große CBD Öl Vergleich

Welche CBD Marken halten der Prüfung Stand?

Mit seinen zahlreichen positiven Eigenschaften etabliert sich CBD zu einem echten Must-Have und geschätztem Multitalent. Ergo steigt die Nachfrage nach CBD Ölen vehement an, wobei es allerdings immer schwerer fällt einen Überblick über die besten Produkte auf dem Markt zu behalten. Welcher Anbieter überzeugt in Sachen Qualität und hält was er verspricht? In unserem großen Vergleich haben wir über 100 CBD Öl Hersteller genauer unter die Lupe genommen und auf die wichtigsten Qualitätskriterien geprüft. Fest steht nun unser Ranking der absoluten Spitzenkandidaten. All unsere Vergleichssieger sind Premium Vollspektrum Produkte, die in akkreditierten und unabhängigen Laboren geprüft wurden. Entdecken Sie jetzt die Top CBD Marken samt ihrer Produktvielfalt im Überblick.

CBD Vorteile Erfahrung Eigenschaften

Die Vorteile von CBD

Erstklassige Erfahrungswerte sind die beste Referenz!

Seit rund 2 Jahren steigt die Nachfrage nach CBD-Produkten vehement an. Sei es in der Beautybranche, im Bereich Health Food oder als gezielte Nahrungsergänzung: CBD ist ein überaus vielversprechender Extrakt aus der Natur, der den gesunden und bewussten Lifestyle unserer Zeit unterstreicht und immer mehr überzeugte Anhänger findet. Auch aus wissenschaftlicher Sicht geben zahlreiche Studien Hinweise darauf, dass CBD mit einer Vielzahl an therapeutischen Eigenschaften punkten kann. Ob bei Entzündungen, Stress, Schlafstörungen, Ängsten und Unruhezuständen oder zur intensiven und nachhaltigen Pflege der Haut: CBD-Produkte gelten in vielerlei Hinsicht als effektive Problemlöser. Wir haben mit CBD-Anwenderinnen und Anwendern gesprochen und ihre Erfahrungen für Sie eingesammelt.

FAQs zu CBD gegen Angst

Häufig gestellte Fragen und Antworten

a

Hilft CBD gegen Angststörungen?

Laut einigen Studien konnte CBD bei Probanden mit Angststörungen und Phobien sehr positive Ergebnisse erzielen und zahlreiche Symptome lindern.

a

Kann CBD Angst und Panikattacken vorbeugen?

Die Wirkung von CBD auf die Psyche ist Gegenstand aktueller Forschung. Es konnten bereits einige Studien positive Effekte von CBD in Bezug auf Angststörungen liefern.

a

Wie lange dauert es bis CBD wirkt?

In der Regel dauert es 1 bis 2 Stunden, bis sich die Wirkung von CBD im Körper entfaltet.