Süddeutsche Zeitung

Stipendiengeber in der Übersicht:Für jeden das richtige Stipendium

Die großen Begabtenförderwerke kennt jeder. Aber was ist mit der Anna-Magull-Stiftung oder dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium? Diese Zusammenstellung bietet einen Einblick in die Stiftungslandschaft - vom Scholarship für England bis zur Förderung von Nachwuchssängern.

A

- Die Freiburger Adelhausenstiftung unterstützt bedürftige katholische Frauen aus Deutschland und dem Ausland, die an den Hochschulen der Stadt - der Uni Freiburg, der Musikhochschule und der Pädagogischen Hochschule - studieren. Voraussetzungen sind Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Entschlussfreude sowie die Bereitschaft, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

- Die Adolf-Ahlers-Stiftung richtet ihre Unterstützung an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus der Stadt Jever. Stipendiaten müssen ihre Fortschritte durch Zeugnisse oder Semesterberichte nachweisen.

- Die Organisation AFS Interkulturelle Begegnungen bezuschusst je nach Einkommenssituation, familiärem Hintergrund oder Wunschland insgesamt 30 Prozent aller von ihnen organisierten Schüleraustausche.

- Die internationale Studentenorganisation Aiesec vermittelt teils bezahlte Praktika in mehr als 100 Länder weltweit. Stipendien vergibt Aisec im Rahmen des Global V olunteer Scholarship und des Global Entrepreneur Scholarship.

- Bedürftige und begabte Studenten der Berliner Akademie der Künste können im Rahmen des hochschuleigenen Stipendienprogramms Unterstützung beantragen.

- Die Alexander von Humboldt-Foundation vergibt Postdoc-Stipendien für ausländische Wissenschaftler in Deutschland oder für Forschungsaufenthalte Deutscher im Ausland.

- Bei der Andreas-Staudt-Stiftung können sich angehende Künstler, die in Nürnberg wohnen, bewerben.

- Die hochschulgebundene Anna-Magull-Stiftung fördert begabte Wirtschaftspädagogen an der Uni Oldenburg.

- Das Ariadne-Stipendium der Hochschule Trier unterstützt Studentinnen ab dem zweiten Semester, wenn sie beispielsweise in eine finanzielle Notlage geraten oder durch die Pflege von Angehörigen besonders belastet sind.

- Begabte Studenten in wirtschafts-, naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Fächern in Westfalen unterstützen die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen mit Büchergeld-Stipendien.

- Für besonders qualifizierte Berufstätige hat das Bundesbildungsministerium das Aufstiegsstipendium ins Leben gerufen. Stipendiaten erhalten für ein Vollzeitstudium 753 Euro sowie 80 Euro Büchergeld im Monat. Ein berufsbegleitendes Studium wird jährlich mit 2400 Euro gefördert (Stand 2017).

- Das Avicenna-Studienwerk ist das jüngste der 13 Begabtenförderungswerke in Deutschland. Unterstützt werden besonders begabte und gesellschaftlich engagierte muslimische Studierende und Doktoranden.

B

- Das Baden-Württemberg-Stipendium zur Förderung des internationalen Austausches unterstützt Auslandsaufenthalte von Schülern, Studenten und Berufstätigen.

- Die Stiftungen der Bayer AG fördern neben Schülern auch Studenten verschiedenster Fachrichtungen, unter anderem in den Natur- und Ingenieurswissenschaften oder in der Medizin. Außerdem werden Studienprojekte oder Praktika mit Auslandsbezug bezuschusst.

- Die Bayerische Akademie der Wissenschaften hat für Nachwuchswissenschaftler Förderkollegs eingerichtet, in deren Rahmen jährlich sechs Forschungsstipendien in Höhe von je 1000 Euro pro Monat vergeben werden.

- Die Stiftung für Begabtenförderung der Deutschen Landwirtschaft fördert Praktika im In- und Ausland und Weiterbildungsmaßnahmen in der Land- und Forstwirtschaft und im Wein- und Gartenbau.

- Medizinische und biomedizinische Promotionen fördert der Boehringer Ingelheim Fonds mit einem Stipendienprogramm.

- Das Bogislawstipendium an der Uni Greifswald wird an besonders begabte Promovende vergeben, deren Arbeit einen "wichtigen Beitrag zur Forschung oder einen Beitrag zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft des Landes" leistet.

- Die australische Bond University in Gold Coast erlässt Direktbewerbern mit sehr guten Noten 25 bis 50 Prozent der Studiengebühren.

- Für talentierte Künstler schreibt das Land Brandenburg Aufenthalts- und Arbeitsstipendien aus.

C

- Die Reederei Carl Büttner unterstützt begabte Nautik-Studenten der Hochschule Bremen mit Stipendien.

- Im Carlo-Schmid-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes werden Praktika in internationalen Organisationen gefördert.

- Für Absolventen künstlerischer Studiengänge schreibt das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern das Caspar-David-Friedrich Stipendium aus.

- Die Uni Duisburg-Essen unterstützt mit dem Programm "Chance hoch 2" engagierte Schüler und Studenten aus Nichtakademiker-Familien. Schüler mit guten Noten können sich bereits ab der neunten Klasse bewerben und werden zunächst ideell und im Studium auch finanziell mit 300 Euro pro Monat gefördert.

- An begabte Nachwuchsmusiker und -sänger richtet sich das Claudia Meyer-Stipendium an der Hochschule für Musik Saar.

- Die Claussen-Simon-Stiftung, die Jürgen-Sengpiel-Stiftung und die Dürr-Stiftung unterstützen mit dem Stipendienprogramm "Horizonte" angehende Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, die ein Lehramtsstudium an der Universität Hamburg absolvieren.

- Mit dem Copernicus-Programm können Studenten aus Ost-, Mittel- und Südeuropa ein halbes Jahr in Berlin oder Hamburg die Universität besuchen und Praktika absolvieren.

- Das Cusanuswerk ist die Studienförderung der katholischen Kirche und eines der 13 Begabtenförderungswerke in Deutschland. Es bietet besonders begabten katholischen Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen und Hochschulen ideelle und finanzielle Förderung während ihres Studiums und ihrer Promotion.

D

- Die Daimler und Benz Stiftung vergibt Forschungsstipendien in Höhe von je 20.000 Euro, über die die Stipendiaten frei verfügen können.

- Für angehende Archäologen gibt es das Danneil-Stipendium, das Promotions- und Forschungsvorhaben zu Funden in Sachsen-Anhalt fördert.

- Der Deutsche Akademische Auslandsdienst (DAAD) setzt sich für den internationalen Austausch ein und fördert in 250 verschiedenen Programmen begabte Studenten, Graduierte und Nachwuchswissenschaftler - Deutsche im Ausland und ebenso Ausländer in Deutschland. Voraussetzung ist, dass die Bewerber mindestens zum besten Drittel ihres Jahrgangs gehören.

- Wer sich in seiner Doktorarbeit dem Umweltschutz widmet, kann sich bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt bewerben.

- Für Postdocs bietet die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zahlreiche Fördermöglichkeiten. Neben Stellen in Forschungsprojekten und -programmen der DFG vergibt sie auch Forschungsstipendien, die es dem wissenschaftlichen Nachwuchs ermöglichen, sich zwei Jahre lang im Ausland in ein Forschungsvorhaben einzuarbeiten.

- Der Förderkreis der Deutschen Oper Berlin fördert Absolventen von Musikhochschulen mit einem Gesangsstipendium.

- Mit dem Deutschlandstipendium unterstützt das Bildungsministerium Studenten mit guten Leistungen mit 300 Euro pro Monat. Bewerben können sich alle Studienanfänger direkt bei einer Hochschule, die das je zur Hälfte von Bund und privaten Förderern finanzierte Deutschlandstipendium anbietet.  

- Die Uni Frankfurt bietet Unterstützung für begabte Chemiestudenten durch die hochschulgebundene Dr.-Albert Hloch-Stiftung .

- Studenten der Uni Erlangen-Nürnberg, die im Ausland studieren oder Sprachkurse machen wollen, unterstützt die Dr. Artur Grün-Stiftung für Auslandsförderung.

- Die Dr. Dettling-Stiftung greift Studenten der Uni Oldenburg mit sehr guten Studienleistungen unter die Arme, denen kurz vor Studienabschluss das Geld ausgeht.

- Studenten der Uni Oldenburg, die sich durch besonders Können und besondere Initiative hervorgetan haben, können sich bei der Dr. h.c. Peter Waskönig-Stiftung bewerben.

- Die Dr. Hedrich-Stiftung richtet sich an Jurastudenten aus Dresden, die in Leipzig oder Dresden studieren.

- Die Dr. Helmut-Robert-Gedächtnis-Stiftung an der Uni Kiel vergibt Stipendien an angehende Mediziner, Natur- und Musikwissenschaftler.

- Die Dr. Leo-Ricker-Stiftung unterstützt bedürftige Studenten der Uni Freiburg, die sich durch "besonderen Studienfleiß auszeichnen".

- Die Dr. med. Klaus Wolf-Stiftung fördert insbesondere Theologie- und Medizin-Studenten aus dem pfälzischen Pirmasens .

- An der Uni Frankfurt gibt es Unterstützung für Nachwuchsmediziner durch die Dr. Paul und Cilli Weill-Stiftung .

- Nachwuchswissenschaftler aus Thüringen, die sich der Krebsforschung widmen, fördert die Dr. Rainald Stromeyer-Stiftung.

E

- Die Elfriede Kohnstamm-Lafter Stiftung unterstützt künstlerischen Nachwuchs aus dem saarländischen St. Ingbert.

- An begabte Nachwuchsmusiker und -sänger richtet sich die Elisabeth und Bruno Meindl Stiftun g an der Hochschule für Musik Saar.

- Das Land Berlin schreibt das Elsa-Neumann-Stipendium für Promotionen an einer Berliner Hochschule aus.

- Die Emilie Lemmer-Stiftung an der Uni Mainz unterstützt Studenten der katholischen Theologie und katholische Medizinstudenten.

- Die australische Regierung schreibt die Endeavour Awards für begabte Nachwuchswissenschaftler aus dem Ausland aus.

- Mit dem Erasmus-Programm will die EU den internationalen Austausch fördern und Dozenten und Studenten Aufenthalte an Hochschulen im europäischen Ausland ermöglichen. Leben können Studenten von den maximal 300 Euro "Mobilitätszuschuss" nicht, aber dank der Kooperationen zwischen den Hochschulen zahlen sie keine Studiengebühren und Studienleistungen werden in der Regel problemlos anerkannt.

- Die Ernst und Berta Grimmke-Stiftung fördert die Forschung zu Augen- und Herzkrankheiten.

- Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) fördert besonders begabte jüdische Studenten und Doktoranden aller Fachrichtungen ideell und finanziell. Erwartet werden überdurchschnittliche Schul- und Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement etwa in jüdischen Gemeinden, im sozialen Bereich, in der Jugendarbeit oder in studentischen Organisationen.

- Mit dem ERP-Stipendienprogramm fördert die Studienstiftung des deutschen Volkes Studien- und Forschungsaufenthalte in den Vereinigten Staaten.

- Das Evangelische Studienwerk Villigst ist das Begabtenförderwerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland und fördert evangelische Studenten und Doktoranden aller Fächer finanziell und ideell. Die fachliche Leistung ist wichtig für die Aufnahme, jedoch sind Noten nicht allein ausschlaggebend - ebenso wichtig ist das gesellschaftliche Engagement.

- Die E.W. Kuhlmann-Stiftung Hamburg bezuschusst neben Existenzgründungen und Umschulungen auch Praktika unabhängig von der Branche.  

F

- Der Fachverband Textilmaschinen im VDMA (Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau e.V.) unterstützt junge Ingenieure in der Textiltechnik mit monatlichen Zuschüssen.

- Das Felix-Klein-Stipendium ist für Mathematik-Studenten gedacht, die zur Fortsetzung ihres Studiums an die TU Kaiserslautern wechseln wollen, sowie für Studieninteressierte, die ein Mathematik-Bachelor-Studium in Kaiserslautern planen.

- Musikstudenten, bei denen das Geld knapp wird, hilft die Franz Grothe-Stiftung mit einem Stipendium.

- Katholische Studenten mit "tadellosem Lebenswandel" können sich an die Franz-Marie-Christinen-Stiftung wenden.

- Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung ist die älteste politische Stiftung in Deutschland und eines der 13 Begabtenförderwerke. Sie will mit ihrer ideellen und finanziellen Förderung jungen, überdurchschnittlich begabten und gesellschaftspolitisch engagierten Studenten und Graduierten den Zugang zu Studium und Forschung ermöglichen.

- Die der FDP nahestehende Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist eines der 13 Begabtenförderwerke in Deutschland, das den liberalen akademischen Nachwuchs ideell und materiell fördert. Hoch begabte junge Menschen sollen befähigt und motiviert werden, Verantwortung in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu übernehmen.

- An der Uni Rostock unterstützt die Friedrich-und-Irmgard-Harms-Stiftung leistungsstarke und bedürftige Studenten und junge Wissenschaftler.

- Das Fritz-Klein-Zentrum, eine Kooperation zwischen dem Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern und dem Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM, vergibt Stipendien für begabte Mathematiker im Masterstudium, wenn sie zum Studium an die TU Kaiserslautern wechseln.

- Studenten, deren Eltern Lehrer sind, können sich für das Fritz-Prosiegel-Stipendium bewerben.

- Die Fritz Thyssen Stiftung stellt jungen promovierten Nachwuchswissenschaftlern ein monatliches Stipendium von 1800 Euro zur Verfügung.

- Die Fulbright-Kommission in den USA fördert den Austausch von Studenten und Wissenschaftlern zwischen den USA und mehr als 180 Ländern weltweit. Bewerber für ein Fulbright-Stipendium sollten gute Studienleistungen, eine fundierte Allgemeinbildung, außeruniversitäres Engagement und gute Sprachkenntnisse vorweisen können.  

G

- Die Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) vergibt Stipendien für Studienaufenthalte in Polen und Tschechien.

- Das Land Niedersachsen schreibt über die Universitäten die Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendien für herausragende Doktoranden aus.

- Reisestipendien zu Kongressen oder Symposien gewährt die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität zu Lübeck.

- Arbeitsaufenthalte und Praktika im Ausland unterstützt in verschiedenen Programmen die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit . Im Asa-Programm werden Teilstipendien im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit in Asien, Afrika, Lateinamerika und Südosteuropa vergeben.

- Medizinstudenten, die aus der Region Barnim, Uckermark oder Märkisch Oderland stammen und später dort in einem Unternehmen der Gesellschaft für Leben und Gesundheit (GLG) arbeiten, bietet die GLG ein Stipendium.

- Über die Organisation GOstralia!, die Studienaufenthalte in Australien vermittelt, gibt es Vollstipendien für mehrere Hochschulen - etwa für die James Cook University oder die Bond University, die die Studiengebühren abdecken.

- Graduiertenkollegs für Doktoranden werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt, in der Förderhöhe und -dauer orientieren sie sich an den großen Förderwerken. Sie sind bestimmten Hochschulen zugeordnet, die Teilnehmer befassen sich in ihren Einzelprojekten mit einem übergeordneten Forschungsthema.

- Ein Bildungsprogramm und monatlich durchschnittlich 150 Euro sind die Bausteine des Stipendiums "Grips gewinnt" der Joachim Herz Stiftung und der Robert Bosch Stiftung, das sich an Schüler richtet. Wer gute Schulleistungen, Leistungsbereitschaft und Engagement mitbringt und aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt oder Schleswig-Holstein ist, kann sich bewerben.

- Die Gustav-Schickedanz-Stiftung kümmert sich um vorwiegend evangelische Schüler und Studenten mit wenig Geld - vorausgesetzt, sie leben seit wenigstens fünf Jahren in Bayern.  

H

- Die Hamburg Media School bietet Stipendien für die Studiengänge "Digital Journalism" und "Medienmanagement".

- Das Land Hamburg bietet für ausländische Studenten Leistungsstipendien an, um sie bei ihrem Studium an einer der Hochschulen der Stadt zu unterstützen.

- Die Haniel Stiftung fördert in Kooperation mit der Studienstiftung des Deutschen Volkes wirtschaftsbezogene Aufbaustudiengänge im Ausland.

- Die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung will als eines der 13 Begabtenförderwerke Deutschlands zur Erziehung eines persönlich und wissenschaftlich geeigneten und hoch qualifizierten Akademikernachwuchses beitragen. Es sollen Studenten und Promovierende finanziell und ideell gefördert werden, die überdurchschnittliche Schul- und Studienleistungen und ein ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement vorweisen können.

- Die Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes will als eines der deutschen Begabtenförderungswerke insbesondere Bewerber unterstützen, die bereits im Berufsleben stehen oder sich aus eigener Kraft keine Hochschulausbildung finanzieren können. Begabte und gesellschaftlich engagierte Schüler, Studenten und Doktoranden werden materiell und ideell gefördert.

- Die Grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung fördert als eines der 13 Begabtenförderwerke Studenten und Promovierende aller Fachrichtungen und Hochschultypen aus dem In- und Ausland. Ziel der ideellen und finanziellen Förderung ist es, zukünftige Fach- und Führungskräfte zu fördern, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, politisch interessiert sind und sich für Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit einsetzen.

- Forschungsprojekte von Studenten und Doktoranden im Ausland unterstützt die Heinrich-Hertz-Stiftung .

- Die Heinrich-Spindelmann-Stiftung vergibt Stipendien an Waisenkinder aus Essen in ihrer Schul- und Hochschulausbildung.

- Das Heinz-Nixdorf-Programm ermöglicht jungen Nachwuchskräften Vorbereitungs- und Sprachkurse sowie sechsmonatige Berufspraktika in asiatischen Ländern.

- Die RWTH Aachen fördert Maschinenbau-Studentinnen mit überdurchschnittlichen Leistungen mit dem Henry-Ford-Stipendium .

- Theologiestudenten können sich an die Hessische Lutherstiftung wenden, die Leistungs- und Sozialstipendien vergibt.

- Studenten an deutschen Hochschulen, die aus Bremen stammen, fördert die H. H. Meier-Stiftung für Stipendienzwecke.

- Hochbegabte junge Musiker, die an der Hochschule für Musik und Theater Rostock studieren, unterstützt die Horst Rahe Stiftung bei finanziellen Engpässen.

- Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin vergibt Stipendien für Master-Studenten und Doktoranden.  

I

- Iaeste ist die weltweit größte Austauschorganisation von Praktikanten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, in der Land- und Forstwirtschaft. Sie bietet keine eigenen Stipendienprogramme, vermittelt aber Praktika mit einer Vergütung, die den Lebensunterhalt abdeckt, und gewährt teils Reisekostenzuschüsse.

- Die Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main fördert den Austausch von Wirtschaftspraktikanten zwischen den Partnerstädten Offenbach am Main und Kawagoe.

- Das International College of Management in Sydney bietet ein Gebührenstipendium in Höhe von 25.000 Australischen Dollar für begabte Bewerber in bestimmten Studienprogrammen an.

- In Berlin schreiben die Universitäten und der Bundestag gemeinsam Internationale Parlaments-Stipendien für Absolventen aus 28 Ländern aus.

- Die australische Regierung fördert den Aufenthalt vielversprechender Nachwuchswissenschaftler mit den Research Training Program.

J

- Für talentierte Nachwuchswissenschaftler bietet die Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) Forschungsstipendien in Japan.

- An der Fachhochschule Eberswalde fördert die Johannes Schubert-Stiftung wissenschaftliche Abschlussarbeiten in der Ökologie und Meteorologie.  

K

- Der Düngemittelhersteller K+S fördert qualifizierten Nachwuchs in Verbindung mit einem Praktikum, einer Werkstudententätigkeit oder einer Abschlussarbeit. Außerdem werden begabte Mitarbeiter unterstützt, die ein Studium aufnehmen.

- Bedürftigen und begabten Studenten in Nordrhein-Westfalen greift die Karl Jüngel-Stiftung unter die Arme.

- Die Kassenärztliche Vereinigung, die Krankenkassen und das Land Sachsen vergeben Stipendien an Medizinstudenten, die sich verpflichten, nach ihrem Studium für eine gewisse Zeit in Sachsen zu praktizieren. Das Land will so dem Ärztemangel gerade in ländlichen Regionen entgegenwirken.

- Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt schreibt Stipendien für Medizinstudenten aus, die sich verpflichten, nach ihrem Studium für eine gewisse Zeit in Sachsen-Anhalt zu praktizieren. Das Land will so dem Ärztemangel gerade in ländlichen Regionen entgegenwirken.

- Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein unterstützt Medizinstudenten, die ihr Praktisches Jahr im Fach Allgemeinmedizin machen, mit einem Zuschuss.

- Der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds bezuschusst bei bedürftigen oder hochbegabten Schülern den Kauf von Instrumenten oder die Teilnahme an Ferienakademien, aber auch den Besuch von Ganztagesschulen und Internaten.

- Die der CDU nahestehende Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gehört zu den 13 deutschen Begabtenförderwerken und hat zum Ziel, künftige Leistungseliten und Führungskräfte zu fördern, die in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur und Gesellschaft Verantwortung übernehmen. Die Stiftung orientiert sich bei der Förderung von überdurchschnittlich begabten und engagierten Studenten an christlich-demokratische Wert- und Ordnungsvorstellungen.

- Die Konsul Karl und Dr. Gabriele Sandmann Stiftung (KKGS-Stiftung) richtet sich an hochbegabte und bedürftige Berliner Studenten.

- Begabte junge Künstler im Land unterstützt die Kulturstiftung des Freistaats Sachsen.

- Die Kunststiftung Sachsen-Anhalt fördert begabte junge Künstler im Land..

L

- In der Landesgraduiertenförderung vergeben die Länder Stipendien für Promotionen, die an ihren Hochschulen verfasst werden. Meist haben die jeweiligen Hochschulen ein bestimmtes Kontingent an Stipendien für ihre Doktoranden zur Verfügung. Weitere Infos gibt es auf den Webseiten der Bildungs- und Wissenschaftsministerien oder der Hochschulen.

- Das Landeskrankenhaus Rheinland-Pfalz betreibt Nachwuchsförderung über ein Stipendium für Medizinstudenten.

- Wer ehrenamtlich in Sportvereinen und -verbänden engagiert ist, den unterstützt der Landessportbund Hessen .

- An herausragende Nachwuchsforscher richtet sich das Leopoldina-Förderprogramm : Die Leopoldina, die Nationale Akademie der Wissenschaften, unterstützt Postdocs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus den Naturwissenschaften und der Medizin, die mit einem Vollstipendium bis zu drei Jahre an einem Gastinstitut im Ausland forschen können.

- Die Liesel-Weiler-Stiftung fördert Germanistik- und Jura-Studenten mit Stipendien.

- Die Lions Clubs organisieren für Jugendliche und junge Erwachsene Jugendcamps und -austausche in zahlreichen Ländern.

- Die Loschge-Studienstiftung fördert an der Technischen Universität München Maschinenbau-Studenten und Doktoranden im Fach Wärmetechnik.

- Auslandsaufenthalte in Lateinamerika, Afrika oder Asien fördert der Lutherische Weltbund über sein Internationales Stipendien- und Austauschprogramm.

M

- Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fächer können sich für das Förderprogramm des Maschinen- und Lastwagenbauers MAN bewerben.

- Das Marie-Curie-Programm der EU für den internationalen Austausch in der Wissenschaft ein und fördert Forschungsaufenthalte im Ausland.

- Die Markelstiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, begabte Studenten aus Baden-Württemberg in sozialen Notlagen unterstützen.

- Studenten aus Göppingen unterstützt die Max und Martha-Scheerer-Stiftung mit Stipendien.

- Im Max-Weber-Programm des Freistaates Bayern werden für hochbegabte Studenten ideell und finanziell gefördert.

- Mit dem McCloy-Stipendium hat die Studienstiftung des deutschen Volkes ein Programm für Auslandsaufenthalte in den Vereinigten Staaten aufgelegt.

- Auslandsaufenthalte von Studenten und Wissenschaftlern fördert das Land Mecklenburg-Vorpommern mit einem eigenen Förderprogramm.

- Künstler in Mecklenburg-Vorpommern können sich für Arbeits-, Aufenthalts- und Reisestipendien bewerben.

N

- Der Nassauische Zentralstudienfonds fördert Studenten mit Geldsorgen aus dem Gebiet des ehemaligen Herzogtums Nassau, das die Kreise Rheingau-Taunus, Main-Taunus, Limburg-Weilburg, Hochtaunus und Lahn-Dill sowie Wiesbaden, Teile Frankfurts am Main, des Rhein-Lahn-Kreises und des Westerwaldkreises umfasste. Das Stipendium geht zurück auf kostenloses Mittagessen für Studenten, das Herzog Wilhelm Landeskindern an der Uni Göttingen ermöglichte.

- Studienaufenthalte im Ausland fördert die Naumann-Etienne-Foundation in Kooperation mit dem Georgia Institute of Technology Atlanta: Studenten der Informatik, Biotechnologie, Elektrotechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens können sich hier bewerben, wenn sie ihren Master in Atlanta machen wollen.

- Mehrere Hochschulen in Niedersachsen schreiben das vom Land finanzierte Niedersachsen-Stipendium aus, das besonders begabte und engagierte Studenten unterstützen soll.

- Begabten Nachwuchssänger aus Flensburg gewährt die Nikolaus-Reiser-Stiftung finanzielle Unterstützung.

O

- Für bedürftige Schüler und Studenten gibt es in Bayern das Oskar-Karl-Forster-Stipendium, durch das einmalige Zuschüsse für Bücher, Lernmaterial oder Druckkosten ausgezahlt werden. Das Geld kann auch zur Anschaffung von Musikinstrumenten oder für Klassenfahrten verwendet werden

- Ziel der Otto-Benecke-Stiftung ist es, Aussiedler, Flüchtlinge und M igranten beim Neuanfang in Deutschland in Sprachkursen, Fortbildungen, im Studium oder auf dem zweiten Bildungsweg zu unterstützen. Sie kommt für die Kosten des jeweiligen Kurses, die Übersetzung von Zeugnissen, Nachhilfeunterricht, Unterkunft und Lebensunterhalt auf und bietet ein Seminarprogramm und Beratungsangebote.  

P

- Die Parcham'sche-Stiftung kümmert sich um bedürftige Studenten aus Lübeck.

- Der Bundestag vergibt über das Parlamentarische Patenschaftsprogramm Stipendien für USA-Aufenthalte, um die Verständigung zwischen jungen Deutschen und US-Amerikanern zu fördern.

- Bedürftige Studenten aus Frankfurt am Main und der Rhein-Main-Region unterstützt die Pestalozzi-Stiftung .

- Die Peter Fuld Stiftung nimmt sich junger Menschen - Studenten, Doktoranden und Azubis - an, die unter Diskriminierung wegen ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft zu leiden haben.

Q

- Die Quistorp-Stiftung unterstützt besonders qualifizierte Wirtschaftswissenschaftler, die an der Uni Rostock promovieren.

R

- Die Ranke-Heinemann-Stiftung, hinter der der Australisch-Neuseeländische Hochschulverbund steht, will den Austausch zwischen Deutschland und "Down Under" fördern und gewährt begabten Studenten Zuschüsse zu Studiengebühren, Reise- und Lebenshaltungskosten in Neuseeland und Australien.

- Das Reemtsma Begabtenförderungswerk unterstützt talentierte und bedürftige Schüler und Studenten mit Stipendien.

- D ie Robert-Bosch-Stiftung organisiert mehrere Stipendien programme. Sie richten sich an Absolventen und Postgraduierte, außerdem gibt es Schülerstipendienprogramme.

- Der Pharmakonzern Roche bietet eine Studienkooperation mit Praxiserfahrung, Seminaren und Mentoring.

- Die Roland Berger-Stiftung setzt sich für begabte Schüler aus sozial benachteiligten Familien ein und fördert sie zwar nicht finanziell, aber mit einem individuell abgestimmten Bildungsprogramm. Mentoren betreuen die einzelnen Schüler je nach Zeitpunkt der Bewerbung schon ab der Grundschule.

- An der Technischen Universität Dresden hilft die Roland-Ernst-Stiftung Studierenden der Fächer Medizin, Pflegewissenschaften, Medizintechnik und Gesundheitswissenschaften bei der Finanzierung von Auslandsaufenthalten.

- Die Linken-nahe Rosa Luxemburg Stiftung hat als eines der 13 Begabtenförderwerke zum Ziel, durch politische Bildung zur Demokratisierung politischer Willensbildung, zu sozialer Gerechtigkeit und Solidarität sowie zur Überwindung patriarchaler, ethnischer und nationaler Unterdrückung beizutragen. Das Studienwerk vergibt Stipendien an Studenten und Doktoranden, die sich durch hohe fachliche Leistungen und durch soziales Engagement im Sinne der Stiftung auszeichnen.

- Die Rosa-Schneider-Stiftung unterstützt bedürftige Kinder von bayerischen Ärzten, insbesondere Waisen.

- Die Royal Geographical Society vergibt Stipendien für Forschungsaufenthalte von Geographiestudenten in Großbritannien.

- Für mittellose Studenten ohne Abitur in Hamburg gibt es Unterstützung von der Rudolph-Lohff-Stiftung. Die Stipendienvergabe ist beschränkt auf Studenten des Fachbereichs Sozialökonomie der Universität Hamburg, Studenten dieses Fachbereichs der Hochschule für Angewandte Wissenschaften und an Schüler der staatlichen Abendgymnasien der Stadt.

- Der Energiekonzern Innogy fördert Ingenieursnachwuchs finanziell und ideell mit dem Programm "Innogy's Fellows".

S

- Die Saher'sche Stiftung vergibt Stipendien an evangelische Studenten aus dem oberfränkischen Kulmbach, die Theologie studieren.

- Die Schmalenbach-Stiftung für Betriebswirtschaft zahlt einmal pro Semester ein Büchergeld aus; Stipendiaten sind außerdem kostenfrei Mitglied in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., was die Teilnahme an Tagungen und kostenlose Abonnements beinhaltet.

- Die Schönen'sche Lehensstiftung fördert Studenten christlichen Glaubens aus dem niedersächsischen Pattensen.

- Masterstudenten in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informatik können sich bei Siemens für ein Stipendium bewerben.

- Die Sonnenfeld-Stiftung unterstützt Berliner Doktoranden in der Medizin mit einem Stipendium.

- Die Austauschorganisation Stepin vergibt Stipendien für High-School-Aufenthalte in Neuseeland, Kanada und den USA.

- Die Stiftung Bildung für Thüringen fördert begabte Gymnasiasten mit Stipendien.

- An Literaturwissenschaftler vergibt die Stiftung Bildung und Wissenschaft Promotionsstipendien.

- Das Studienförderwerk Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft e. V. ist eines der 13 Begabtenförderwerke in Deutschland. Die von Unternehmern, Unternehmen und Arbeitgeberverbänden getragene überparteiliche und konfessionell unabhängige Organisation fördert leistungsstarke Studierende und Promovierende mit Gemeinsinn und Unternehmergeist ideell und finanziell und richtet sich an alle Fachbereiche und Hochschularten.

- Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft fördert Juristen aus dem Ausland, die in Hessen Zusatzqualifikationen erwerben wollen.

- Die Stiftung für Ausbildung und Studium vergibt Stipendien an begabte BWL- und VWL-Studenten, die ihr Studium sonst nicht finanzieren könnten.

- Die Stiftung Industrieforschung fördert Master- und Diplomarbeiten in technischen, naturwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Fächern. Mit guten Noten und einem praxisorientierten Thema können sich Mathematiker, Ingenieure, Wirtschafts- und Naturwissenschaftler bewerben.

- Die hochschulgebundene Stiftung Luitpoldiana fördert Studenten aus Bayern, die an der Ludwig-Maximilians-Universität München eingeschrieben sind.

- In die traditionsreiche Stiftung Maximilianeum werden die besten Abiturienten Bayerns und der Pfalz auf Vorschlag ihrer Schule aufgenommen.

- Die Stiftung Mercator vergibt Schülerstipendien über die Austauschorganisationen AFS Interkulturelle Begegnungen und Deutsches Youth For Understanding Komitee YFU für Auslandsaufenthalte in der Türkei und China.

- Forschungsarbeiten zur schleswig-holsteinischen Geschichte und Kultur werden von der Stiftung zur Erforschung der Schleswig-Holsteinischen Geschichte und Heimatkultur gefördert.

- Junge Ärzte, die sich in Thüringen zum Facharzt weiterbilden, können eine monatliche Förderung bei der Stiftung zur Förderung der ambulanten ärztlichen Versorgung im Freistaat Thüringen beantragen.

- Die Stipendienstiftung der Uni Kiel wendet sich an Studenten und Doktoranden, die sich durch herausragende wissenschaftliche Leistungen hervorgetan haben und bedürftig sind.

- An Schüler aus Elternhäusern ohne akademischen Hintergrund richtet sich der Studienkompass, eine Initiative der Accenture-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft: Er will begabten Schülern in den letzten Schuljahren Orientierung bieten und sie zu einem Studium ermutigen. Geld gibt es keines, dafür Seminare, Trainings und persönliche Betreuung.

- Die Studienstiftung des Abgeordnetenhauses in Berlin vergibt Stipendien an Doktoranden und Post-Docs aus den USA, Großbritannien, Frankreich und der ehemaligen Sowjetunion für Forschungsaufenthalte in Deutschland.

- Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte und älteste der 13 deutschen Begabtenförderwerke, das als einziges politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig ist. Ziel ist die Nachwuchsförderung in Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Kunst durch die Unterstützung begabter und engagierter Studenten und Doktoranden durch monatliche Zuschüsse und ein Bildungsprogramm.

- Die Studienstiftung Saar bündelt zahlreiche Stiftungsaktivitäten im Saarland und unterstützt qualifizierte Schüler und Studenten; die - meist naturwissenschaftlichen - Förderschwerpunkte nach Fächern oder Forschungsthema werden dabei von Jahr zu Jahr neu festgelegt.

- Die Studierendenstiftung der Fachhochschule Brandenburg hilft qualifizierten Studenten bei finanziellen Engpässen.

T

- Das Programm "Talent im Land" unterstützt Schüler in Baden-Württemberg und Bayern finanziell mit einem monatlichen Zuschuss und ideell mit Seminaren, Exkursionen und persönlicher Beratung.

- Die Technische Universität Kaiserslautern will speziell weiblichen Fachkräftenachwuchs fördern und vergibt Stipendien an begabte Studienanfängerinnen.

- Die Thyssen Krupp AG bietet neben finanzieller Unterstützung für begabten Nachwuchs auch ein Mentorenprogramm und Praktika im Unternehmen.

- Die Technische Universität München kooperiert über ihr Austauschprogramm TUMExchange mit mehreren Hochschulen in den USA, an denen Stipendiaten gebührenfrei studieren können.  

U

- An der Universität Bremen gibt es Fördermöglichkeiten für die Zeit vor, während und nach der Promotion, für die sich begabte Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler bewerben können.

- Die Uni Mannheim bietet eine Reihe von Stipendienprogrammen für verschiedene Zielgruppen.

V

- Die Veit-Berghoff-Stiftung unterstützt angehende Meeres- und Schiffstechniker ab dem fünften Semester mit einem Abschlussstipendium.

- Der Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs vergibt Stipendien für das Studium an Partnerhochschulen in den USA.

- Die Vereinigte Stipendien-Stiftung der Stadt Bamberg hilft Bamberger Schülern und Studenten an bayerischen Universitäten mit Finanzspritzen.

- Die Vereinigte Stipendienstiftung der Stadt Landsberg am Lech unterstützt begabte und bedürftige Studenten.

- An der University of Essex stellt der Vice Chancellor's International Scholarship Fund Stipendien für Postgraduates aus dem Ausland zur Verfügung.

- Die Villa Lessing - Liberale Studienstiftung Saar vergibt Stipendien, dank derer begabte und engagierte Studenten für einige Semester in der Villa wohnen können und Büchergeld bekommen.

W

- Mit dem Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung können junge Berufstätige Fortbildungen, EDV-, Rhetorik- oder Sprachkurse und teils auch berufsbegleitende Studiengänge finanzieren. Das Stipendienprogramm ist Teil der Begabtenförderung des Bundes - das heißt besonders qualifizierter Nachwuchs soll damit unterstützt werden.

Y

- Die Schüleraustauschorganisation YFU vergibt im Jahr rund 300 Stipendien - wenn sich der Bewerber den Schüleraustausch sonst nicht leisten könnte oder auch um den Austausch mit bestimmten Regionen, etwa Osteuropa, zu fördern.  

Z

- Der Zentralverband des Deutschen Handwerks unterstützt Denkmalpfleger bei der Weiterbildung in Italien.

Ihre Stiftung fehlt in dieser Auflistung? Dann schreiben Sie uns an karriere-online@sueddeutsche.de

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.1308455
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Süddeutsche.de/sebi/holz/edi
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.