Stipendiengeber in der Übersicht C

- Die Reederei Carl Büttner unterstützt begabte Nautik-Studenten der Hochschule Bremen mit Stipendien.

- Im Carlo-Schmid-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes werden Praktika in internationalen Organisationen gefördert.

- Für Absolventen künstlerischer Studiengänge schreibt das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern das Caspar-David-Friedrich Stipendium aus.

- Die Uni Duisburg-Essen unterstützt mit dem Programm "Chance hoch 2" engagierte Schüler und Studenten aus Nichtakademiker-Familien. Schüler mit guten Noten können sich bereits ab der neunten Klasse bewerben und werden zunächst ideell und im Studium auch finanziell mit 300 Euro pro Monat gefördert.

- An begabte Nachwuchsmusiker und -sänger richtet sich das Claudia Meyer-Stipendium an der Hochschule für Musik Saar.

- Die Claussen-Simon-Stiftung, die Jürgen-Sengpiel-Stiftung und die Dürr-Stiftung unterstützen mit dem Stipendienprogramm "Horizonte" angehende Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, die ein Lehramtsstudium an der Universität Hamburg absolvieren.

- Mit dem Copernicus-Programm können Studenten aus Ost-, Mittel- und Südeuropa ein halbes Jahr in Berlin oder Hamburg die Universität besuchen und Praktika absolvieren.

- Das Cusanuswerk ist die Studienförderung der katholischen Kirche und eines der 13 Begabtenförderungswerke in Deutschland. Es bietet besonders begabten katholischen Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen und Hochschulen ideelle und finanzielle Förderung während ihres Studiums und ihrer Promotion.