Auslandssemester:Online in die Ferne oder doch ins Ausland reisen?

Für viele Studenten gehört ein Auslandssemester zum Studium. Doch durch Corona ist das gar nicht mehr so einfach. Drei Studierende erzählen, welche Lösungen sie für ihr Auslandsstudium gefunden haben.

Von Laura Pickert

Auslandsstudium oder nicht - ein Thema, mit dem sich viele Studierende im Laufe ihrer Hochschulsemester einmal beschäftigen. Durch die Pandemie kommen zu dieser Abwägung viele neue Fragen hinzu: Abreisen, aber mit den Einschränkungen am jeweiligen Ort leben - oder doch lieber in der Heimat bleiben? Drei Studierende erzählen, wie das Virus ihr Auslandssemester beeinflusst hat - und welche Entscheidung sie schlussendlich getroffen haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Private Pools
Der Untergang der Gartenkaribik
Antisemitismus-Debatte
Wie links ist Eva Menasse?
Prantls Blick
Ein Furz aus dem Vatikan
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
»Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB