bedeckt München 22°

Schule und Covid-19:Klassenzimmer als Labor

Labor für Deutschland? An den Schulen im Nordosten wie dem Fridericianum in Schwerin hat der Unterricht wieder begonnen.

(Foto: Peter Burghardt)

Während in vielen Bundesländern die Ferien gerade angefangen haben, startet in Mecklenburg-Vorpommern ein Experiment: Schule in Zeiten von Corona. Über den Versuch, einen halbwegs normalen Alltag zu organisieren.

Von Peter Burghardt

Sie gehen über den Schulhof, der mit rot-weißem Flatterband unterteilt ist. Ein Teil für die fünfte und sechste Klasse, ein anderer für die siebte und achte Klasse und so weiter, die Hinweise sind an Baumstämme gepinnt. Die beiden Abiturienten steigen mit Masken vor dem Gesicht die Treppe hinauf in den für sie vorgesehenen Eingang. "Wissen ist Macht", steht über dem Portal, in Stein gemeißelt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Abschied und Anfang
"Ich habe schon Tränen gelacht am Sterbebett"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Zuschauer, junge Fussballfans des BVB, Fussball, Bundesliga, 1977/1978, Borussia Dortmund gegen TSV 1860 Muenchen 1:3; Zuschauer, junge Fussballfans des BVB, Fussball, Bundesliga, 1977/1978, Borussia Dortmund gegen TSV 1860 Muenchen 1:3
ONLINE FREIGABE N
Bundesliga
Labern und labern lassen
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite