Leserdiskussion Wie kann digitales Lernen sinnvoll gestaltet werden?

Schüler sollen digitale Kompetenz erlernen, um sich auf den Arbeitsmarkt und die demokratische Gesellschaft der Zukunft vorzubereiten.

(Foto: Carmen Jaspersen/dpa)

Schulen sollen digital werden. Doch eine Studie zeigt: Digital lesen wir oberflächlicher als analog. Für schnelles Informieren reiche das, schreibt Germanistin Sandra Richter, doch die "Kulturtechnik des Interpretierens" bewahre das nicht.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.