Schulleben Einsame Spitzel

In fünf Bundesländern betreibt die AfD ihre Portale für "Neutrale Schulen", Baden-Württemberg und Bremen wollen nachziehen, auch hier sollen Schüler Lehrer "verpetzen", wie eine junge Frau es nennt.

(Foto: SZ-Grafik / Stefan Dimitrov)

Die AfD prangert Lehrer im Internet an - und vergiftet damit das Klima in den Klassen. Was tun? Ein Besuch an Schulen, die sich das nicht gefallen lassen.

Von Peter Burghardt und Paul Munzinger

Die Aufkleber sind hartnäckig. Man sieht noch Klebstoffreste hinter dem Eingang der Ida-Ehre-Schule in Hamburg. "Die gehen verdammt schwer ab, das ist ja das Ätzende an den Dingern", sagt Sabine Segelken, die Leiterin der Oberstufe. "Es geht hier um Sticker", sagt sie und muss fast lachen.

Klar, es geht es in dieser Geschichte um Sticker und das, was darauf steht. Um Plakate und was darauf steht. Aber vor allem geht es darum, was bleibt, wenn die Sticker abgekratzt und die ...

Schule Kopftuchverbot? "Ja, bis die Mädchen 16 sind"

Integration

Kopftuchverbot? "Ja, bis die Mädchen 16 sind"

Julia Wöllenstein ist Lehrerin an einer Gesamtschule in Kassel. 17 der 20 Kinder in ihrer Klasse haben Migrationshintergrund. Sie spricht über muslimische Schüler und die Familien, aus denen sie kommen.   Interview von Susanne Klein