bedeckt München 14°

Jungs und Jugend:Suche nach der Männlichkeit

Was macht einen Mann aus? Und wie können Jugendliche ihren eigenen Weg ins Erwachsenenleben finden? Junge Männer beim Baden in der Aare in der Schweiz.

(Foto: AFP)

An einer Heidelberger Schule können sich Schüler in einer Jungen-AG als Männer ausprobieren - beim Reden, Budenbauen und auch mal bei einer Rangelei. Das Ziel: entspannter mit der eigenen Rolle umgehen.

Von Fabian Busch

Einmal haben alle zusammen in der Schule übernachtet. Das sei das Beste gewesen, erzählt Sinan Harrack. An einem Dezemberabend bauten die Jungen aus Turnmatten ein Schlaflager in der Mensa, backten Flammkuchen und schauten sich einen Film an. Später bahnten sie sich im Dunkeln einen Weg durch den Wald im Heidelberger Süden, ihr Lehrer zeigte ihnen dort auch das Waldpiratencamp, das Freizeiten für krebskranke Kinder anbietet. Es war auf jeden Fall eine Nacht, die Eindruck hinterließ. Am nächsten Tag feierte die Schule mit einem Gottesdienst den Beginn der Weihnachtsferien. "Da waren wir alle todmüde", sagt Sinan.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Grünen-Chefin Annalena Baerbock
Grünen-Chefin Annalena Baerbock
Kanzlerkandidatin mit der Wucht der Unbedingtheit
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Sommerabend in München junge Frauen sitzen auf dem Geländer der Hackerbrücke und genießen den Sonne
IT-Sicherheit
Kennt das Internet mein Passwort?
Zur SZ-Startseite