Bildungsstudie:Pisa - warum nur?

Lesezeit: 5 min

Grundschule Hausaufgaben Tipps Kind Erziehung Probleme Schularbeiten Jugendliche Schüler

Im Mittelpunkt der aktuellen Pisa-Studie: die Lesekompetenz von 15-Jährigen.

(Foto: lassedesignen - Fotolia)

Wenn die Pisa-Studie veröffentlicht wird, stürzen sich alle auf die Länder-Ranglisten - dabei halten Experten die Ergebnisse für nichtssagend, rätseln Wissenschaftler über ihr Zustandekommen. Über die Mutter aller Bildungsstudien und ihr zweifelhaftes Erbe.

Von Rainer Stadler

Die Frage kommt vielleicht etwas spät. Jetzt, wo die Testbögen von 600 000 Schülerinnen und Schülern in Malaysia, Brasilien, Tunesien, Rumänien und 75 anderen Ländern ausgewertet, die Ranglisten erstellt, die Abschlussberichte verfasst sind. Und die Bildungsminister dieser Welt zitternd warten auf die Ergebnisse der Mutter aller Bildungsstudien. Trotzdem wäre es interessant zu wissen: Warum schon wieder eine Pisa-Studie? Sollten die deutschen Bildungspolitiker nicht erst mal die Hausaufgaben machen, die ihnen die Pisa-Macher bisher aufgetragen haben?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Esther Perel
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
Warum das weibliche Immunsystem stärker ist als das männliche
Haushaltshelfer
Leben und Gesellschaft
Die besten Haushaltshelfer
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB