Leser-Umfrage Abi-Motto "Abier - trink aus, wir gehn!"

Über Geschmack lässt sich streiten - besonders bei Abi-Mottos und -Logos.

(Foto: wor)

Das Ende der Schulzeit setzt kreative Kräfte frei. Herauskommen Abi-Mottos, von unverständlich über arrogant bis aberwitzig. Wir haben uns in der Redaktion umgehört - erinnern Sie sich an Ihr Abschlussthema?

Über Wochen und Monate gab es nur eines: Büffeln fürs Abitur. Danach ist der Kopf erst einmal leer - doch halt, es muss ja noch ein Motto her, für Abi-Streich und Abschlussfeier! Also werden die grauen Zellen ein letztes Mal bemüht. Das Ergebnis zeugt mal von jugendlicher Überlegenheit, mal von zu viel Alkohol und mal, man weiß es schlicht nicht.

Wir haben uns in der Redaktion umgehört und die besten Abi-Mottos gesammelt.

Kategorie: Ein-Wort-Spiel

"Abilympia", Barbara Vorsamer, Stellvertretende Chefin vom Dienst

"Abivolution", Michael König, Politik

"Abikalypse", Lilith Volkert, Politik

Kategorie: Ohne Worte

"Abier - trink aus, wir gehn!", Pia Ratzesberger, Newsdesk

"'92 Abitur, trinken wir Tequila pur", Thomas Hummel, Sport

Kategorie: Berühmte Vorbilder

"Das Wars" (in Anlehnung an Star Wars), Lena Jakat, Panorama/Leben/Stil

"Wir haben fertig" (in Anlehnung an Trapattonis Wutrede), Hüseyin Ince, Leser-Dialog

"Just finished ... for a man and a woman" (in Anlehnung an ein Designer-Parfum), Matthias Kohlmaier, Kultur/Medien

Kategorie: Traumabewältigung

"Abi looking for freedom", Franziska Schwarz, Newsdesk & Johanna Bruckner, Karriere/Bildung

"David gegen Goliath", Sabrina Ebitsch, Newsdesk/Die Recherche

Kategorie: Abgehoben

"Elite braucht kein Motto", Elisa Britzelmeier, Newsdesk

Die irrsten Lehrersprüche

"Wie ein Kotelett - von beiden Seiten bekloppt"

"Auch Stars müssen einmal gehen", Tobias Dorfer, SEO

Und was war Ihr Abi-Motto? Schreiben Sie an karriere-online@sz.de!