bedeckt München 26°

Studium:Latein nicht mehr erforderlich

Illustration: Stefan Dimitrov

Immer mehr Universitäten schrauben die formalen Latein-Anforderungen herunter oder schaffen die Latinumspflicht ganz ab. Ein längst überfälliger Schritt? Das kommt darauf an, wen man fragt.

Von Martina Kind

Dieser Text könnte, wie so viele andere zur Diskussion über die Latinumspflicht im Studium, mit einer klugen lateinischen Sentenz beginnen. Aus zwei Gründen tut er es nicht: Die Autorin findet das nicht sehr kreativ. Und sie hat trotz eines Bachelor- und Master-Abschlusses in der Germanistik nie ein Lehrbuch für Latein in die Hand nehmen müssen - auch daher würde sich ein solcher Einstieg für sie falsch anfühlen. Dabei hätte es auch anders sein können: An manchen Universitäten geht am Ende nur als Germanistin oder Germanist heraus, wer zumindest Grundkenntnisse in Latein nachweisen kann, entweder schon im Bachelor-, spätestens jedoch im Masterstudium.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Foto Manuel Geisser 18.07.2021 Zürich : Seepromenade Zürich . Hochwasser , Leute geniessen den Tag an der Uferpromenade
Katastrophenschutz
Lernen von der Schweiz
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Niedersachsen
Baby, ich bin gleich bei dir
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB