Knobelei der Woche Können Sie die Matheschlange lösen?

Rätsel der Woche auf sueddeutsche.de

Alle Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal müssen fünf Ziffern eingeordnet werden.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Diese Aufgabe ist inspiriert von einem Matherätsel für Grundschüler: Ordnen Sie den leeren Feldern die Ziffern von 1 bis 5 - jede Ziffer muss genau einmal verwendet werden - so zu, dass die Rechnung stimmt. (Hinweis: Der Lesbarkeit halber dient das "x" als Multiplikationszeichen.)

Knobelei der Woche Knobelei der Woche

Knobelei der Woche

(Foto: SZ)

Die Lösung

Liebe Leser, Sie haben wieder sehr erfolgreich geknobelt - und viele Mitspieler haben auch erkannt, dass es für die Aufgabe mehr als eine mögliche Lösung gibt. Und ja, natürlich gilt auch bei Matheschlangen Punkt vor Strich! Insgesamt können die Ziffern 1 bis 5 auf vier verschiedene Arten in die leeren Felder eingefügt werden. Ein Beispiel haben wir mal visualisiert:

Knobelei der Woche

(Foto: SZ)

Diese und die weitere Lösungsoptionen hat Oliver M. unter Zuhilfenahme einer Excel-Tabelle für Sie zusammengefasst:

  • a = 3; b = 5; c = 2; d = 1; e = 4
  • a = 3; b = 5; c = 2; d = 4; e = 1
  • a = 5; b = 4; c = 2; d = 1; e = 3
  • a = 5; b = 4; c = 2; d = 3; e = 1

Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Restwoche und freuen uns auf die nächste Knobelei!

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist. mehr ...