Knobelei der Woche Können Sie die Buchstaben durch Ziffern ersetzen?

Alle Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal ist eine Gleichung zu lösen.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Ersetzen Sie die Buchstaben durch Ziffern, sodass die Gleichung stimmt. Dabei gilt: Keine Ziffer darf doppelt verwendet werden.

Bitte knobeln!

(Foto: SZ)

Die Lösung

Liebe Leser, Sie haben uns wieder einmal mit diversen korrekten Lösungen beglückt. Hier nur eine kleine Auswahl:

  • 789 + 264 = 1053
  • 349 + 857 = 1206
  • 756 + 342 = 1098
  • 479 + 826 = 1305
  • 432 + 657 = 1089
  • 789 + 246 = 1035
  • 437 + 589 = 1026

Dass aber auch eine systematische und IT-gestützte Lösung existiert, hat uns Gerald B. gezeigt. Denn es gibt noch eine Menge andere mögliche Antworten auf das heutige Rätsel:

"Nachdem mir bei der aktuellen 'Knobelei der Woche' der 'Trial & Error'-Lösungsansatz zu anstrengend geworden ist, habe ich ein kleines JavaScript-Progrämmchen geschrieben. Das kommt auf insgesamt 96 mögliche Lösungen. Siehe hier (Source + Ausgabe der Lösungen)."

Vielen Dank für Ihre Mühe, lieber Herr B., Ihnen allen noch eine schöne Restwoche und bis zur nächsten Knobelei!

IQ-Test Wie intelligent sind Sie?
IQ-Test

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist.