Süddeutsche Zeitung

Knobelei der Woche:Können Sie das Sprachrätsel lösen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal müssen Sie Englischkenntnisse beweisen.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Mal wieder ein Sprachrätsel, bei dem Sie Englischkenntnisse nachweisen müssen. Noch ein kleiner Tipp: Denken Sie beim Tüfteln gern ein wenig über die Grenzen der Orthografie hinaus!

Die Lösung

Mal wieder haben wir Ihnen eine Aufgabe mit mannigfaltigen Lösungsmöglichkeiten präsentiert und sind begeistert, was Ihnen dazu alles eingefallen ist. Zuerst zur intendierten Antwort: Wer die Orthografie ignoriert, stellt fest, dass die englischen Worte soul und sole gleich klingen - das führt Sie direkt zum Ergebnis. Gesucht war der Schuh, der über Zunge und Sohle verfügt.

Leser Norbert K. hat uns dazu ein schönes Gedicht geschickt:

  • "You've got a tongue that cannot taste,
  • nor can your sole say what you're through.
  • I can conclude - quite quick but without haste:
  • You're nothing but a simple shoe."

Aber nun zu den vielen anderen eingesandten Lösungen. Da wir die ganze Fülle hier nicht abbilden können, haben wir drei Beispiele ausgewählt. Alle klar begründet, alle mit absolut logischer Antwort auf unser Rätsel.

Silvio B. schreibt:

"Es dürfte sich um einen Korkenzieher handeln. Wenn dieser aus einer Wendel besteht, dann nennt man das Loch in der Mitte 'Seele'. Und nach meiner Recherche gibt es auch Federzungen-Korkenzieher, mit denen man den Korken nicht nur aus der Flasche bekommt, sondern auch wieder hinein."

Rudolf M. gibt eine geografische Antwort:

"Die Lösung des Rätsels der Woche lautet Korea, da es sich um eine Halbinsel, eine sogenannte Landzunge handelt (tongue of land), die außerdem Seoul hat."

Und zum Abschluss denkt Manuel H. hoch hinaus:

"Der Schuh ist naheliegend, oder? Schöner finde ich allerdings den Gletscher. Der hat auch Zunge und Sohle, liegt meist nicht so nahe, ist dafür aber deutlich beeindruckender. Und gute Schuhe wiederum benötigt man, wenn man ihn besteigen will ..."

Vielen Dank für die vielen tollen Ideen! Wir lesen uns kommende Woche mit einer neuen Knobelei wieder!

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3335175
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/mkoh
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.