bedeckt München 21°

Ihr Forum:Wie bewerten Sie die Einstellungskriterien für Beamte?

Studenten im Hörsaal

Viele Bewerber auf Beamtenberufe sind auf dem Papier gesund. Denn sie sind erst gar nicht zum Therapeuten gegangen.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Aus Furcht vor dem Termin beim Amtsarzt und dem Vorzeigen der Krankenakte lassen viele angehenden Beamten ihre Krankheiten nicht therapieren. Denn der Arzt entscheidet über das berufliche Weiterkommen - und seine Richtlinien sind undurchsichtig.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.