bedeckt München 26°

Hochschulen - Erfurt:Mehr als 400 Studierende mit Deutschland-Stipendium

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erfurt (dpa/th) - In Thüringen haben rund 420 angehende Akademiker ein Deutschlandstipendium. Innerhalb eines Jahres sei die Zahl der Stipendiaten um 21 oder 5,3 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Erfurt mit. Der Anteil weiblicher Studenten liege bei 63 Prozent. Fast jeder fünfte Studierende, der mit einem Deutschlandstipendium gefördert werde, komme von der Friedrich-Schiller-Universität Jena - Thüringens mit Abstand größten Hochschule.

Stipendien nach dem Stipendienprogramm-Gesetz könnten in Thüringen an elf Hochschulen vergeben werden, hieß es. Sie würden monatlich 300 Euro betragen und je zur Hälfte vom Bund und von privaten Geldgebern finanziert.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-495308/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB