bedeckt München 15°

Malteserschloss Heitersheim:Elite-Partner

Schloss Heitersheim

Das Schloss in Heitersheim gehörte seit 1893 dem Orden der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul.

(Foto: Orden der Barmherzigen Schwestern)

Ein chinesischer Investor hat sich in Deutschland seinen Traum erfüllt: ein Schloss für ein Internat. Warum viele Bewohner in Heitersheim das nicht so traumhaft finden.

Von Lea Deuber und Paul Munzinger

Wang Jiapeng träumt schon sein halbes Leben davon, ein Schloss zu besitzen. Er kann sogar genau sagen, seit wann. Mit 17 war der Chinese bei der Königin von Norwegen zu Besuch, er nennt sie Sonja. Sonja wohnt in einem Schloss in Oslo. So eines, dachte Wang, hätte ich auch gern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Vor dem Weltspartag
Sparen
Wie Eltern am besten Geld anlegen
Infektionsschutz in Thüringen
Covid-19
Wer sich wo mit Corona ansteckt
freunde
Corona und Verschwörungstheorien
Wenn die Freunde plötzlich Unsinn reden
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Zur SZ-Startseite