Die Universität zu Köln gehört zu den Siegern der zweiten Hochschul-Exzellenzinitiative von Bund und Ländern. Sie wird damit zur Elite-Uni - zudem werden nach Angaben der Universität zwei Exzellenzcluster und zwei Graduiertenschulen in den kommenden fünf Jahren gefördert. Damit wurden alle fünf Anträge der Universität Köln bewilligt. Die Gesamtfördersumme beläuft sich auf etwa 110 Millionen Euro.

Rektor Axel Freimuth zeigte sich erfreut über die Entscheidung der Kommission. "Der Erfolg der Kölner Projekte würdigt unsere Anstrengungen der letzten Jahre", hieß es in einer Erklärung.

Bild: dpa 15. Juni 2012, 17:352012-06-15 17:35:17 © dpa/dapd/wolf/mri/rus