Leserdiskussion Wer sollte Kindern gesellschaftliche Werte vermitteln?

Die Studie umfasste Befragungen von mehr als 1100 Eltern und fast 1200 Lehrern. Wichtigste Frage: Wie kann gewährleistet werden, dass Kinder lernen, tolerant zu sein, Menschenrechte zu achten und Konflikte friedlich zu lösen?

(Foto: dpa)

Die Schule muss die Vermittlung gesellschaftlicher Werte als Bildungs- und Erziehungsziele verstehen, das zeigt eine Studie des Verbands Bildung und Erziehung. Doch auch die Eltern spielen eine entscheidende Rolle.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.