Bildung:"Auf Familien mit Kindern lastet ein enormer Druck"

SPD-Chefin Esken

Die SPD-Vorsitzende Esken erwartet in den kommenden Monaten Schichtunterricht in den Schulen.

(Foto: Gregor Fischer/dpa)

Die SPD-Vorsitzende Esken sieht Lehrer und Schulen am Zug, neue Unterrichtsmodelle und digitale Angebote zu erproben. Ein "normaler" Unterricht sei derzeit undenkbar.

Interview von Susanne Klein

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat Erfahrung mit den Erwartungen von Eltern an die Schulen. Als Mutter von drei Kindern war sie von 2012 bis 2014 Vize-Vorsitzende des Landeselternbeirats Baden-Württemberg. Eltern brauchten nun Klarheit, damit sie planen könnten, sagt sie.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Treffen von FDP und Gr¸nen vor der Sondierung
FDP und Grüne
Die Regierungsmacher
Psychologie
Wie man Menschen überzeugt
alles liebe
Dating und Beziehung
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
Bundestagswahl - Feature
Fehlende Stimmzettel
Berlin, ein demokratischer Skandal
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB