bedeckt München 17°

Versicherungen für Auslandsaufenthalte:Im Ausland hoffentlich versichert

Work and Traveller - individuelle Working Holidays

Ob Abiturienten nach der Schule eine Auszeit einlegen, hängt nicht von der Länge der Gymnasialzeit ab.

(Foto: WAT)
  • Wer einen längeren Auslandsaufenthalt geplant, sollte sich rechtzeitig über die nötigen Versicherungen und ihre Bedingungen informieren.
  • "Wer im Ausland einen Unfall hat oder ernstlich krank wird und keinen zusätzlichen Auslandkrankenschutz abgeschlossen hat, riskiert im schlimmsten Fall den finanziellen Ruin", sagt ein Experte.
  • Die Zahl der jungen Menschen, die für mehrere Monate ins Ausland gehen, ist seit 2002 deutlich gestiegen. Derzeit befinden sich etwa 18 000 junge Deutsche im Ausland, die meisten in den USA und Kanada.

Maria Niemeyer (Name geändert) ist seit drei Monaten Austauschstudentin in den USA. Mit ihren neuen Freunden nutzt sie das schöne Wetter und spielt auf dem Sportplatz der Universität Volleyball. Plötzlich liegt sie am Boden und hält sich den Fuß. Diagnose: schwere Dehnung der Innen- und Außenbänder. Sechs Wochen lang muss sie mit Krücken gehen, dreimal die Woche steht Krankengymnastik an.

Die private Auslandskrankenversicherung übernimmt die Kosten für die Erstbehandlung problemlos, beim ersten Termin bei der Krankengymnastik tauchen aber Schwierigkeiten auf. Die Versicherung möchte, dass Maria in Vorkasse geht, doch Krankengymnastik in den USA ist teuer. Für die junge Frau kostet die Behandlung um die 10 000 Dollar, so viel Geld hat sie nicht. Also reduziert sie die Therapie auf das Nötigste. Glücklicherweise bekommt sie von einem befreundeten Arzt eine Spezialschiene, der Fuß verheilt komplett.

Das Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, sich über die nötigen Versicherungen und ihre Bedingungen zu informieren, wenn ein längerer Auslandsaufenthalt geplant ist. Viele Versicherer haben zwar mit Krankenhäusern Verträge abgeschlossen und bezahlen die Rechnung direkt, ohne dass der Patient in Vorleistung treten muss. Junge Reisende sollten jedoch wissen, dass in vielen Fällen Vorkasse für eine medizinische Behandlung unumgänglich ist.

Wider den finanziellen Ruin

Die Zahl der jungen Menschen, die für mehrere Monate ins Ausland gehen, ist seit 2002 deutlich gestiegen. Derzeit befinden sich etwa 18 000 junge Deutsche im Ausland, die meisten in den USA und Kanada. Damit die Reise erfolgreich wird, bedarf es guter Vorbereitung.

Besonders wichtig ist es, sich um die Krankenversicherung zu kümmern. Im europäischen Ausland greifen in der Regel zwar sowohl gesetzliche als auch private Krankenversicherungspolicen. Doch oft besteht nur Anspruch auf medizinisch notwendige Leistungen des öffentlichen Gesundheitswesens im Land - zu denselben Bedingungen und Kosten wie für die Einheimischen. Kassenpatienten, die in die USA reisen, können von ihrem Anbieter überhaupt keinen Schutz erwarten. "Wer im Ausland einen Unfall hat oder ernstlich krank wird und keinen zusätzlichen Auslandkrankenschutz abgeschlossen hat, riskiert im schlimmsten Fall den finanziellen Ruin", sagt ein ADAC-Sprecher.

Studium Aufbruchstimmung
Ratgeber
Schule im Ausland, Studium in Deutschland

Aufbruchstimmung

Im einen Land die Schule absolvieren, im anderen studieren, das erweitert den Horizont. Ob eine deutsche Hochschule jedoch das ausländische Abschlusszeugnis akzeptiert, hängt vom jeweiligen Fall ab.   Von Christine Demmer

  • Themen in diesem Artikel: