bedeckt München 22°

Autorengespräch:Was muss das Gymnasium heute leisten?

Abiturprüfungen

Wird das Gymnasium zu einem staatlichen Dienstleister, der für die möglichst mühelose Verteilung von Abschlusszertifikaten zuständig ist?

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Ehemals eine Eliteneinrichtung ist das Gymnasium heute die weiterführende Schule der Mehrheit. Damit übt es eine integrative Wirkung aus, kommentiert SZ-Redakteur Johan Schloemann, doch die Anforderungen sinken.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.