bedeckt München 19°

Würzburg:Weinkönigin bleibt im Amt

Die Wahl der 65. fränkischen Weinkönigin wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Sie solle nun voraussichtlich im Frühsommer stattfinden, teilten die Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH und der Fränkische Weinbauverband am Montag in Würzburg mit. Die amtierende 64. Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer aus Castell (Landkreis Kitzingen) soll bis zur Wahl einer Nachfolgerin im Amt bleiben. Weinkönigin ist ein Vollzeitjob mit mehr als 400 Terminen im In- und Ausland. Die vier Bewerberinnen sollen sich nun später im Jahr vorstellen und ihren Lieblingswein präsentieren.

© SZ vom 17.03.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite