bedeckt München 26°

Würzburg:Polizeihund beißt Joggerin

Eine Joggerin ist in einem Weinberg in Würzburg von einem Polizeihund in die Wade gebissen worden. Warum das Tier die 25-Jährige angriff, war zunächst unklar. Nach Polizeiangaben vom Freitag war ein Polizeidiensthundeführer mit dem Schäferhund auf Streife, als dieser auf die entgegenkommende Frau zulief und sie verletzte. Die 25-jährige Joggerin wurde nach dem Vorfall am Donnerstagabend in einem Krankenhaus behandelt. Das Verhalten des Hundes werde geprüft, teilte die Polizei mit.

© SZ vom 27.06.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite