Würzburg:Holzwurm in Altar

Der Bücherwurm hat sich im Museum des Würzburger Doms einquartiert - in den "Streichholzaltar". Die Brotkäfer nagten sich durch die angekohlten Kartoffeln, mit denen Teile des Altars gestaltet sind, wie das Bistum Würzburg am Donnerstag mitteilte. Ertappt wurden die ungebetenen Gäste durch feinen Staub, der herabrieselte und auf einem Rahmen liegen blieb. Der Streichholzaltar des Hammelburger Künstlers Robert Höfling wurde abgebaut und im Depot des Museums in einem Spezialzelt gegen Schädlingsbefall behandelt.

© SZ vom 30.07.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB