bedeckt München
vgwortpixel

Würzburg:Böller reißt Bub Finger ab

Zwei Tage nach Silvester ist einem 13-Jährigen bei der Explosion eines Böllers der halbe Daumen und der Zeigefinger abgetrennt worden. Der Junge hatte sich laut Polizei am Mittwochnachmittag mit drei Freunden verabredet, um in Würzburg nach funktionstüchtigen Feuerwerksresten zu suchen. Dabei wollte er einen besonders großen Knallkörper, den er am Morgen gefunden habe, zünden. Das Landeskriminalamt sucht nun nach Hinweisen auf den Ursprung des Sprengkörpers, einen eiförmigen, braunen Böller mit grüner Zündschnur.