bedeckt München 21°

Wildtiere:Wolf in Franken unterwegs

Seit einiger Zeit wandern immer wieder junge Wölfe aus Ostdeutschland und Polen in die Oberpfalz und nach Franken ein. Nun ist einer im Grenzgebiet zwischen den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Bayreuth und Nürnberger Land unterwegs. Anfang April wurden dort die Kadaver von drei Stück Rotwild mit tiefen Wunden entdeckt. Die Spuren deuteten darauf hin, dass ein Wolf die Tiere gerissen hatte. Eine gentechnische Analyse bestätigte jetzt den Verdacht. Mit weiteren Analysen soll geklärt werden, ob es sich um einen Rüden oder eine Fähe handelt.

© SZ vom 28.04.2017 / cws

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite