Wenzenbach:Mann beschädigt 50 Autos

Ein Unhold hat in Wenzenbach (Landkreis Regensburg) seit Mitte Dezember fast 50 Autos beschädigt. Nun hat die Polizei nach Angaben vom Montag einen 26-jährigen Verdächtigen auf frischer Tat festgenommen. Der Mann bestreite die Vorwürfe aber.

Einige Fahrzeuge wurden verkratzt oder eingedellt, an manchen wurden auch Außenspiegel abgeschlagen. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt mindestens 75 000 Euro, wie es hieß. Weil sich die Fälle häuften, hatte die Polizei ihre Präsenz vor Ort verstärkt und konnte am Sonntagabend schnell zugreifen. Ein Zeuge hatte die Beamten alarmiert, als er sah, wie der 26-Jährige sich an Autos zu schaffen machte. Er lotste die Polizisten auf die Spur des Mannes. Der Beschuldigte wurde nach seiner Festnahme einer Fachklinik überstellt, da er mutmaßlich psychisch beeinträchtigt ist.

© SZ vom 24.12.2019 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB