Unesco-Welterbe:"Dieser Titel ist kein Fluch"

Unesco-Welterbe: Seit dem 11. Dezember 1993 gehört die Altstadt von Bamberg zum Unesco-Welterbe.

Seit dem 11. Dezember 1993 gehört die Altstadt von Bamberg zum Unesco-Welterbe.

(Foto: Archiv des Bamberg Tourismus & Kongress Service)

Die Altstadt von Bamberg gehört seit 30 Jahren zum schützenswerten Welterbe. Für die Historikerin Karin Dengler-Schreiber verkörpert sie einen universellen Wert. Ein Gespräch über Schönheit, Tourismus und die Angst vor der Aberkennung.

Interview von Olaf Przybilla, Bamberg

Karin Dengler-Schreiber, 76, war 26 Jahre lang Stadtheimatpflegerin von Bamberg. Ein Gespräch über historische Zerstörungswut, den Schutz des Welterbes und unliebsame Nebenwirkungen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBayreuth
:Wilhelmines Weltwegmarke

2012 erklärte die Unesco das Markgräfliche Opernhaus zum Welterbe. Schön - nur war dort in den folgenden elf Jahren permanent Baustelle. Nun überrollt das Publikum das neue Museum förmlich, in dem man per Hand für die Illusion von Wind und Regen sorgen kann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: