Weiden:Zwei Flugzeuginsassen bei missglückter Landung verletzt

Das Kleinflugzeug setzt kurz vor der Landebahn auf und überschlägt sich. Pilot und Co-Pilot können sich verletzt aus dem Flugzeug befreien.

Erneut ist es zu einem Flugunfall in Weiden in der Oberpfalz gekommen. Das Kleinflugzeug eines 52 Jahre alten Piloten setzte kurz vor der Landebahn auf und überschlug sich aus bislang ungeklärter Ursache, wie die Polizei am Montagabend mitteilte.

Der Pilot und auch der 60 Jahre alte Co-Pilot konnten sich selbstständig aus dem beschädigten Flugzeug befreien. Beide Insassen kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Bereits eine Woche zuvor war es auf dem Flugplatz zu einem tödlichen Flugunfall gekommen, bei dem ein 74-Jähriger gestorben war.

© SZ.de/dpa/vewo
Zur SZ-Startseite
MeiBayern_TeaserM_400x300@2x

Newsletter abonnieren
:Mei Bayern-Newsletter

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB