Süddeutsche Zeitung

Waidhaus:Zigaretten geschmuggelt

An der deutsch-tschechischen Grenze ist ein Schmuggler mit 800 Stangen Zigaretten erwischt worden. Wie der Zoll am Mittwoch berichtete, hatten Bundespolizisten den Wagen des 24-Jährigen auf einem Autobahnparkplatz bei Waidhaus (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) kontrolliert. Als die Beamten nicht versteuerte Zigaretten entdeckten, wurde das Auto von Zollfahndern genauer unter die Lupe genommen. In Taschen und Kartons hatte der aus Tschechien kommende Fahrer insgesamt 160 000 geschmuggelte Zigaretten im Kofferraum oder auf der Rückbank des Fahrzeugs verstaut. Dem Fiskus wären dadurch etwa 27 000 Euro Tabaksteuer entgangen. Gegen den 24-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4483621
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 13.06.2019 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.