bedeckt München 23°
vgwortpixel

Waffenhandel:Senioren wollen Uzi verkaufen

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei und Fahnder des Landeskriminalamts haben am Montag in der Stadt Tegernsee zwei Männer im Alter von 70 und 78 Jahren festgenommen, die eine zuvor aus dem nahen Tirol importierte Maschinenpistole weiterverkaufen wollten. Nach Polizeiangaben stellten die Beamten bei dem Einsatz auch die vollautomatische Waffe der Marke Uzi sowie 40 Schuss Munition sicher. Die Polizei legt den beiden älteren Männern den unerlaubten Erwerb und die Einfuhr von Kriegswaffen zur Last. Ermittler des LKA und der Staatsanwaltschaft waren offenbar schon vor längerer Zeit auf die Pläne der beiden gestoßen und hatten die Aktivitäten des Duos über Monate hinweg beobachtet. Am Ende traten Polizisten verdeckt als Käufer auf. Bei der geplanten Übergabe der Uzi nahmen Einsatzkräfte die Männer fest, die am Dienstag in München dem Ermittlungsrichter vorgeführt wurden.