TraditionDiese elf bayerischen Volksfeste haben mehr zu bieten

Vom Gäubodenfest über den Barthelmarkt in Oberstimm bis zur Fürther Kärwa: unsere Tipps für Ausflüge zu Bierzelt und Karussell.

Straubinger Gäubodenfest: Haushalt und American Football

Mit jährlich mehr als einer Millionen Besuchern gehört das Gäubodenfest in Straubing zu den größten Volksfesten in Bayern und wird vorwiegend von Einheimischen besucht. Der Startschuss fällt am Freitag, 9.August, mit einem "Auszug durch Straubing". Offizielle Eröffnung ist dann am Tag darauf, wo neben Oberbürgermeister Markus Pannermayr auch der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber, dabei sein wird.

Bis zum Montag, 19.August, gibt es zudem zahlreiche Sportveranstaltungen in klassischen Disziplinen wie Tischtennis oder Handball, aber auch in American Football oder beim Kart-Slalom. Parallel dazu läuft die Ostbayernschau an, auf der 750 Aussteller Haushaltswaren neben Angeboten zu Baubedarf oder neuster Elektronik zeigt. Von Hanna Emunds

Bild: Armin Weigel/dpa 8. August 2019, 20:572019-08-08 20:57:21 © SZ vom 23.08.17/cck/bhi/baso