Vilshofen Schiff läuft auf Grund

Im dichten Nebel ist ein Gütermotorschiff auf der Donau in Vilshofen auf Grund gelaufen. Nach Angaben der Polizei hatte der Kapitän Fahrwassermarkierungen verwechselt und sich verfahren. Das mit Kunstdünger beladene Schiff setzte am Mittwoch außerhalb der Fahrrinne auf und streifte einen Felsen. Dadurch wurde das Schiff beschädigt, sodass Wasser eindrang. Die Schifffahrt auf der Donau wurde nicht behindert. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt.